Forums Neueste Beiträge
 

Reisender und Stubenhocker

28/06/2009 - 16:26 von Hans Bolte | Report spam
Die Schallgeschwindigkeit in Luft soll genau 1000 Meter/Sekunde betragen.

Zwei Zwillinge haben jeweils ein Geràt, das ein mal pro Sekunde sehr
lautes akustisches Signal aussendet.

Der eine Zwilling bleibt standorttreu, wàhrend der andere sich 10.000
Sekunden lang mit mit 1 Meter/Sekunde auf gerader Linie entfernt,
umdreht und mit mit der gleichen
Geschwindigkeit zurückkehrt.


Der Reisende empfàngt wegen der Endlichkeit der Schallgeschwindigkeit
auf dem Hinweg 9.900 Impulse *) des Stubenhockers und auf dem Rückweg
10.100 **). Für den Reisenden vergehen insgesamt 20.000 Sekunden ***).

*) alle 10.000 /9.900 Sekunden ein Signal
**) alle 10.000/10.100 Sekunden ein Signal
***) 9900*10.000/9.900 + 10.100*10.000/10.100 = 20.000 Sekunden


Der Stubenhocker empfàngt 10.000 Signale vom Hinweg und 10.000 vom
Rückweg des Reisenden mit den gleichen Signalabstànden wie oben. Für den
Stubenhocker vergehen also insgesamt 20.002 Sekunden ****).

****) 10.000*10.000/9.900 + 10.000*10.000/10.100 = 20.002 Sekunden


Das Ergebnis kann nicht stimmen, aber wo liegt der Fehler?

Hans


"Sobald der Messias kommt, sind alle [Nichtjuden] Sklaven der Israeliten."
Der Talmud
<http://www.hansbolte.net/Talmudzitate>
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai-Martin Knaak
28/06/2009 - 17:32 | Warnen spam
On Sun, 28 Jun 2009 16:26:28 +0200, Hans Bolte wrote:

Das Ergebnis kann nicht stimmen, aber wo liegt der Fehler?



Schon die Berechnung der Signale, die der Reisende empfàngt, ist falsch.
Wenn er nach 10e3 Sekunden umkehrt, haben ihn 10 der in gleicher Zeit
ausgesendeten Signale des Stillstehenden noch nicht erreicht. Also hat
der Reisende auf dem Hinweg 9990 Signale empfangen -- Nicht 9900 wie Dein
Text angibt.

<(kaimartin)>
Kai-Martin Knaak
Öffentlicher PGP-Schlüssel:
http://pgp.mit.edu:11371/pks/lookup?op=get&search=0x6C0B9F53

Ähnliche fragen