Reiter in einem Registersteuerelement aktivieren/deaktivieren

11/11/2007 - 13:18 von Frank Sommer | Report spam
Hallo,

ich möchte in einem Registersteuerelemnt einzenle Registerseiten in
Abhàngigkeit von Inhalt eines Feldes im gleichen Formular bzw.
gleichem Registersteuerelement aktiviren/deaktivieren. Das könnte ein
ja/nein Feld sein.
Das ganze sollte dann auch noch sofort geschehen, nicht erst nach dem
Öffnen oder schließen des Formulars.
In dem Registersteuerlelement kann man einzelne Seiten aktiveren/
deaktivieren.
Kann man das per VBA irgendwie steuern?
Vielen Dank für Hinweise!

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Lorenz Hölscher
11/11/2007 - 14:02 | Warnen spam
Hallo Frank,

wenn Dein Ja/Nein-Feld ungebunden ist und z.B. "chkMitSonstigem"
heißt, Dein Register "mpgTest" und die Seite "pagSonstiges", wàre der
Code:

Private Sub chkMitSonstigem_Click()
Me.mpgTest.Pages("pagSonstiges").Visible = chkMitSonstigem.Value
End Sub

Die Enabled-Eigenschaft funktioniert in Access offensichtlich nicht
(hat jemand andere Erfahrungen?), ich mache es immer über Visible.

Falls das Ja/Nein-Feld aus Daten kommt und also gebunden ist, solltest
Du zusàtzlich "Form_Current()" berücksichtigen.

tschö, Lorenz



http://www.cls-software.de/cls_soft...ssVBA.aspx

Ähnliche fragen