Rekonq der Browser

20/12/2015 - 09:30 von Dieter Intas | Report spam
Hallo,

bin dabei mich nàher mit Rekonq zu befassen - ein wenig
gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht. Er ist auch
Ressourcen-schonend und ohne JavaScript sehr flott.

Mich nervt an Chromium und Firefox, sie werden von Mal zu Mal immer
fetter und schlucken màchtig Ressourcen. Sie haben auch sehr viel zu
bieten, aber wird meistens nicht benötigt.

Wie es aussieht wird Rekonq weiterentwickelt, wenn auch mühsam - mit
WebKit-Engine kann man leben, jedoch Blink ala Chromium könnte dem
kleinen Browser noch gut stehen und die Möglichkeit Add-Ons zu
installieren.

Weitere Info zu Rekonq: KDE ist da etwas spàrlich ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Rekonq
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz-Mario Frühbeis
20/12/2015 - 10:17 | Warnen spam
Am 20.12.2015 um 09:30 schrieb Dieter Intas:
Hallo,

bin dabei mich nàher mit Rekonq zu befassen - ein wenig
gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht. Er ist auch
Ressourcen-schonend und ohne JavaScript sehr flott.

Mich nervt an Chromium und Firefox, sie werden von Mal zu Mal immer
fetter und schlucken màchtig Ressourcen. Sie haben auch sehr viel zu
bieten, aber wird meistens nicht benötigt.

Wie es aussieht wird Rekonq weiterentwickelt, wenn auch mühsam - mit
WebKit-Engine kann man leben, jedoch Blink ala Chromium könnte dem
kleinen Browser noch gut stehen und die Möglichkeit Add-Ons zu
installieren.

Weitere Info zu Rekonq: KDE ist da etwas spàrlich ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Rekonq




Schon mal ein Dankeschön für den Tipp!
"Man" kann nie genug Browser kennen, so wie sich "das alles" immer mal
wieder àndert.
Ein Problem kann schon sein, das Rekonq wohl zZ noch<?> weiterentwickelt
wird, aber wie lange (noch)?

Ich habe gerade in Linux Mint in die Anwendungsverwaltung geschaut. Da
is'er auch, wobei aber einer meint (Feb.-2015), das der _jetzt_ schon
nicht mehr weiterentwickelt wird.

Und<!>, wie sieht es eigentlich "wieder" mit dunklen Fenstern aus?!
Kriegt "der" so was "auf die Reihe", oder hat man dann wieder irgendwo
'ne schwarze Schrift auf 'nem dunklen Untergrund, oder 'ne weiße auf
weißem Untergrund, weil wiedermal nur die Systemfarben teilweise in die
eigene Ansicht eingeflossen sind?

Selber benutzt habe ich "den" (also) noch nicht...
Versucht habe ich hier (Linux Mint 17-64-KDE) Opera, Chromium und eben
FF. Und bis dato ist FF noch immer meine Wahl.

Mit Gruß
Heinz-Mario Frühbeis

Ähnliche fragen