Relativistischer Doppler Effekt

31/01/2011 - 10:13 von Ludger Marwitz | Report spam
Wenn man sich die Messungen der Ingenieure anschaut, so widersprechen deren
Ergebnisse oft den Vorhersagen der SRT.
Aber wenn E-Ingenieure eins besser koennen als Physiker, dann ist es die
Frequenzmessung von EM-Wellen.
Interessanterweise findet dort kein relativistischer Dopplereffekt statt.

http://www.archive.org/details/Abse...requencies

Aber Ingenieure gelten bei Relativisten ja sowieso als minderbemittelt.
Wahrscheinlich weil sie andauernd Sachen messen, die nicht zur SRT passen.

Gruss Ludger
 

Lesen sie die antworten

#1 Torn Rumero DeBrak
31/01/2011 - 11:35 | Warnen spam
Am 31.01.2011 10:13, schrieb Ludger Marwitz:
Wenn man sich die Messungen der Ingenieure anschaut, so widersprechen deren
Ergebnisse oft den Vorhersagen der SRT.
Aber wenn E-Ingenieure eins besser koennen als Physiker, dann ist es die
Frequenzmessung von EM-Wellen.
Interessanterweise findet dort kein relativistischer Dopplereffekt statt.

http://www.archive.org/details/Abse...requencies

Aber Ingenieure gelten bei Relativisten ja sowieso als minderbemittelt.
Wahrscheinlich weil sie andauernd Sachen messen, die nicht zur SRT passen.

Gruss Ludger



Alter Kaffee und schon widerlegt:

http://www.relativ-kritisch.net/for...opic.php?t85

Ähnliche fragen