Remote Desktop via Linux-Server tunneln

08/05/2008 - 08:31 von franc.walter | Report spam
Hallo,
ich habe einen Linux-Server (SuSE 10.0) mit root Zugriff.
Wie kann ich den dazu verwenden, um das Remote Desktop Protokoll auf
einen Terminal Server durchzutunneln (oder durchzuleiten)?
Als Client soll dem TS aber, aus Lizenzgründen, schon mein heimisches XP
erscheinen, und als IP die vom Linuxserver.

Hintergrund ist:
Auf dem TS ist eine Firewall, die nur die (feste) IP meines Linuxservers
zulàsst, sonst soll von extern niemand auf den TS dürfen.

Danke,
gruss franc walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Bilyana Dimova
03/07/2008 - 09:24 | Warnen spam
Hallo Frank,

Diese Loesung ist ganz gut. Hiermit schicke ich dir zwei mehr Artikeln, die
dir helfen koennen.

http://www.bluestream.org/Networkin...nelRDP.htm

http://www.bitvise.com/remote-desktop

Mfg
Bilyana

"franc.walter" wrote in message
news:48229e35$0$7543$
Hallo,
ich habe einen Linux-Server (SuSE 10.0) mit root Zugriff.
Wie kann ich den dazu verwenden, um das Remote Desktop Protokoll auf einen
Terminal Server durchzutunneln (oder durchzuleiten)?
Als Client soll dem TS aber, aus Lizenzgründen, schon mein heimisches XP
erscheinen, und als IP die vom Linuxserver.

Hintergrund ist:
Auf dem TS ist eine Firewall, die nur die (feste) IP meines Linuxservers
zulàsst, sonst soll von extern niemand auf den TS dürfen.

Danke,
gruss franc walter

Ähnliche fragen