Remote Zugriff

10/07/2009 - 18:35 von Ronny Beck | Report spam
Hi,

ich hab einen Hyper-V-Server stand-alone installiert. Firewall konfiguriert
wie folgt:
netsh advfirewall set allprofiles settings remotemanagement enable
netsh advfirewall firewall set rule group="remoteverwaltung" new enable=yes
netsh advfirewall firewall set rule group="remotedesktop" new enable=yes

Auf die beiden letzen Befehle bekomme ich Bestàtigung, dass 3 bzw. 1
Aktualisierung durchgeführt wurde.

Als normale Remotedesktop-Verbindung funktioniert der Zugriff.
Mit dem Hyper-V-Manager (als Admin ausgeführt) hab ich keinen Zugriff .

Ich hatte schon die Info gefunden, dass in der deutschen Version die Gruppen
so wie oben zu bezeichnen sind, nicht wie in der engl. Version mit "Remote
Administration" bzw. "Remote Desktop".

Auch hab ich gefunden, dass für dcomcnfg.exe für Remote Access der Anonymous
Access erlaubt werden muss. Hab ich auch gemacht. Trotzdem verbindet der
Hyper-V-Manager nicht.

Wenn ich die Firewall probeweise deaktiviere, funktioniert es.

Hat jemand einen Ratschlag...

R.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Griepentrog
13/07/2009 - 09:34 | Warnen spam
Hallo Ronnym
"Ronny Beck" schrieb :
Hi,

ich hab einen Hyper-V-Server stand-alone installiert. Firewall
konfiguriert wie folgt:
netsh advfirewall set allprofiles settings remotemanagement enable
netsh advfirewall firewall set rule group="remoteverwaltung" new
enable=yes
netsh advfirewall firewall set rule group="remotedesktop" new enable=yes

Auf die beiden letzen Befehle bekomme ich Bestàtigung, dass 3 bzw. 1
Aktualisierung durchgeführt wurde.

Als normale Remotedesktop-Verbindung funktioniert der Zugriff.
Mit dem Hyper-V-Manager (als Admin ausgeführt) hab ich keinen Zugriff .

Ich hatte schon die Info gefunden, dass in der deutschen Version die
Gruppen so wie oben zu bezeichnen sind, nicht wie in der engl. Version mit
"Remote Administration" bzw. "Remote Desktop".

Auch hab ich gefunden, dass für dcomcnfg.exe für Remote Access der
Anonymous Access erlaubt werden muss. Hab ich auch gemacht. Trotzdem
verbindet der Hyper-V-Manager nicht.

Wenn ich die Firewall probeweise deaktiviere, funktioniert es.

Hat jemand einen Ratschlag...

R.




Hyper-V-Standalone? Meinst du den Hyper-V-Core oder Windows Server 2008 mit
Hyper-V-Komponente?

Mit was für einem Client (Betriebssystem, vorallem welche Version, wenn du
Vista hast) willst du auf den Hyper-V-Server zugreifen?

Thomas

Ähnliche fragen