Remotedesktopverbindung nicht im Vollbildmodus

29/12/2008 - 17:16 von Volker Busch | Report spam
Fehler in Remotedesktopverbindung bei 2 verwendeten Monitoren:

Wie bekomme ich es hin, dass die Remotedesktopverbindung nicht im
Vollbildmodus ausgeführt werden muss?
Beim SBS2003 konnte man noch schön die gewünschte Auflösung auswhlen, beim
SBS2008 kann ich nur die Zwischenablage und die Druckerverbindungen
abschalten.
Wo kann man die Bildschirmgröße und die Festplatten die nicht verbunden
werden sollen konfigurieren?

Im konkreten Fall arbeite ich mit einer 2 Schirm Lösung, Bildschirm 1 hat
1440x900 und Bildschirm 2 1280x1024 Bildpunkte.
Ich starte das ganze auf Bildschirm 2, die Remote Desktopverbindung geht
auch auf Bildschirm 2 auf, hat aber leider die Größe von 1440x900
Bildpunkten. Da der Bildschrm aber 1280x1024 Bildpunkte hat muss ich
scrollen um den ganzen Bildschirm zu benutzen!
Auf Bildschrm 1 ist ja die Windows Leiste und die Sidebar, der 2te
Bildschirm ist leer und soll den PC in der Frima zeigen.
Das ist so aber nicht mehr machbar.

Vielleicht wisst Ihr Rat..

LG Volker
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP]
01/01/2009 - 19:47 | Warnen spam
Hi Volker,

Beim SBS2003 konnte man noch schön die gewünschte Auflösung auswhlen,
beim
SBS2008 kann ich nur die Zwischenablage und die Druckerverbindungen
abschalten.
Wo kann man die Bildschirmgröße und die Festplatten die nicht
verbunden
werden sollen konfigurieren?



In dem Du Dich über den Terminalserverices Gatway direkt mit einer Remotedesktopverbindugn
mit dem Computer verbindest und nicht über die RWW Website.
Dazu per "mstsc" die RDP Verbindung öffnen und als Gateway den SBS in den
Optionen eintragen, dann mit dem intenen Namen des Computer verbinden und
die RDP Verbindung ggf. speichern.

Oliver Sommer | MVP WESS
Small Business Specialist Partner Area Lead | SBSC PAL
Community sites | http://EBSfaq.com | http://SBSfaq.de

Ähnliche fragen