Remoteunterstützung anbieten

12/05/2008 - 16:31 von Thomas Bert | Report spam
Hallo,

es gab hier im Oktober schon mal nen gleichnamigen Thread, der mir leider
nicht weiterhilft...

Ausgangssituation:
Vista Ultimate -> Vista Ultimate (je aktueller Patchstand) im selben
Subnetz; Arbeitsgruppe
RemoteUnterstützung über Einladungs-Datei funktioniert,
Remoteunterstützung - Jemandem Hilfe anbieten (über IP oder Rechnername)
funktioniert nicht.
Es popt sofort ein Fenster auf: "Das Unterstützungsangebot konnte nicht
gesendet werden"
- auch bei deaktivierter Firewall auf beiden Rechnern
- Hab auch mal den Windows-Defender deaktiviert - bringt nix
- Das benutzte Konto ist Mitglied der Administratoren auf beiden Rechnern,
latürnich mit ident. Kennwort...

Lutz schrieb damals: "Bei der Verbindung Vista --> Vista muss man auf dem
User Rechner das
erscheinende Popup "Möchten sie die Benutzung des Programms Windows
Remounterstützung COM Server weiterhin blocken?" über die Schaltflàche
"nicht
mehr blocken" bestàtigen. Danach funktioniert die Verbindung."
Dieses Fenster erscheint bei mir nicht!

Bin dankbar über Hinweise...


mfg
Thomas Bert
 

Lesen sie die antworten

#1 M. B. Oertel
12/05/2008 - 17:20 | Warnen spam
"Thomas Bert" schrieb im Newsbeitrag
news:g09ke9$tvj$01$
Hallo,

es gab hier im Oktober schon mal nen gleichnamigen Thread, der mir leider
nicht weiterhilft...

Ausgangssituation:
Vista Ultimate -> Vista Ultimate (je aktueller Patchstand) im selben


."
Dieses Fenster erscheint bei mir nicht!

Bin dankbar über Hinweise...


mfg
Thomas Bert





Dieses kostelose Tool hier nutzen. Funktioniert problemlos und man braucht
sich nicht mit Firewalleinstellungen und Portumleitungen abmühen.
http://www.teamviewer.com/de/index.aspx

Oertel

Ähnliche fragen