Remoting Fragen

30/09/2007 - 20:46 von Stefan Friedrich | Report spam
Hallo,
bin mir nicht ganz sicher ob das jetzt die richtige Gruppe ist, da es eher eine generelle Frage ist.
Dennoch werden hier wohl die meisten mir auf die Sprünge helfen können.

Ich habe generelle Verstàndnissprobleme was .NET Remoting angeht.
Wenn ich jetzt eine Client/server Anwendung entwickeln möchte, und diese soll per Remoting kommunizieren,
ist das für meine Begriffe folgendermassen lösbar:

- Kommunikation innerhalb der .NET Welt kann über "natives" Remoting erfolgen.
Netzintern ohne weitere externe Konfiguration. Für Kommunikation über Internet müsste dann ansonsten die entsprechenden
Ports freigegeben werden.
Alternative dazu dann die Verwendung .NET intern von Webservices die sich per SOAP an der Firewall vorbeimogeln könnten.

- Kommunikation aus der nicht .NET Welt zum Server muss dann über Webservices erfolgen, also auch dann wenn Client und
Server auf der gleichen Maschine oder im gleichen Netz laufen würden. Meinetwegen ein Perl Webinterface oder sowas in
der Art. So wie ich das bisher verstanden habe wàre das ansonsten nur mit einer zusàtzlichen Middleware möglich, die
dann auch die nicht .NET Sprache unterstützt. (ICE z.B.)

Gibt es für die beiden Szenarien auch Möglichkeiten um ohne Webservices oder eine zusàtzliche Middleware auszukommen?

Sind Webservices immer an einen Webserver gebunden? Denn wenn es nur die Möglichkeit gibt die Fremdkommunikation über
Webservices zu ermöglichen muss meine Anwendung ja im Idealfall den Webserver stellen. Ist da XSP eine Möglichkeit?

Wie wird solch ein Problem in der Praxis am besten gelöst? Für jeden Hinweis dankbar.

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
30/09/2007 - 21:16 | Warnen spam
Hallo Stefan,

- Kommunikation innerhalb der .NET Welt kann über "natives" Remoting
erfolgen.
Netzintern ohne weitere externe Konfiguration. Für Kommunikation über
Internet müsste dann ansonsten die entsprechenden
Ports freigegeben werden.



Tja, wenn Du über Internet gehst, ist eben Remoting
nicht mehr erste Wahl. Wenn Du die Internet-Kommunikation
auch mit unterstützen musst, würde ich eher zu WCF
(Windows Communication Foundation) greifen.

Aktuell natürlich auch das ESB-Pattern oder besser ISB mit
den Biztalk Services (hat nichts mit dem Biztalk Server zu tun)
im Gespràch, wenn Du vorhast, viele Endpunkte/Services
zur Verfügung zu stellen, aber das ist noch recht neu
(aktuelle dotNetPro).


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen