Removeable media mit samba

28/07/2009 - 21:16 von Peter Mairhofer | Report spam
Hi,

An meinem Rechner habe ich eine Wechselplatte die ich über Samba
freigeben möchte. Die Platte wird vielleicht zu 1% benötigt, deswegen
hàngt sie an einer schaltbaren Steckdose die ich mit einem simplen
Befehl vom Rechner aus-/einschalten kann.

Jetzt wàre es toll dass sich wenn sich die Platte beim Zugriff via Samba
automatisch einschalten würde und sofern sie einige Zeit nicht mehr
benötigt wird wieder abgeschaltet wird.

preexec bzw. postexec für die smb.conf ist mir ein Begriff, aber das ist
für meinen Fall viel zu unflexibel:
* Die Platte soll natürlich nicht gestartet/gemountet werden wenn sie
das schon ist
* Das postexec funktioniert meiner Erfahrung nach nur wenn man das
Service explizit disconnected. Das ist aber eigentlich nie der Fall.

Gibt es hier andere Ansàtze?

lg,
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen Schroeder
29/07/2009 - 08:56 | Warnen spam
Peter Mairhofer wrote:

* Die Platte soll natürlich nicht gestartet/gemountet werden wenn sie
das schon ist
* Das postexec funktioniert meiner Erfahrung nach nur wenn man das
Service explizit disconnected. Das ist aber eigentlich nie der Fall.

Gibt es hier andere Ansàtze?



Ja, die von frueher: automounter

automounter/autofs instalieren

/etc/auto.smb editieren fertig

Juergen

Ähnliche fragen