Renitenter Google Update Service

02/01/2009 - 11:40 von Thomas Steinbach | Report spam
Hallo NG,

ich hatte mir vor einigen Tagen Google Earth,
Google Chrome und auch Googel Talk aufgespielt.
Nach ein wenig testen habe ich bemerkt das dann
zwei Services installiert waren.

Google Software Update "gusvc"
und "gupdate1c9680b770a45f"
Google Update Service

Erst hatte ich versucht die Services
auf "disabled" zu stellen, was auch
fuer den "gupdate1c9680b770a45f" reichte.
Nun ist es aber so das der "gusvc"

sich _OHNE_ das ich eines der Google
Tools nochmals genutzt hatte wieder auf
automaisch (delayed) gestellt hatte.

Ich hatte dann die ueblichen Startdateien
wie autoexec.bat/config.sys, Autostart-Ordner
und unter HKCU/HKLM\Run jegliche Google
Eintraege geloescht, aber nach einem
nochmaligem Start ist mir heute aufgefallen
das der "gusvc" dennoch wieder aktiv und auf
automatisch "delayed" gestellt war.

Danach hatte ich einfach einen anderen
unpriviligierten Account mit falschem Passwort
eingerichtet, was auch erfolgreich den
Service _nicht_ starten liess... Dennoch war
"gusvc" von disabled _wieder_ auf automatisch
(delayed) gestellt. Strange...

Jetzt bin ich etwas radikaler vorgegangen und
habe mit sc delete beide services geloescht.
Weiss allerdings noch nicht ob sich die
Google Soft davon beeindrucken laesst.

Nun frage ich mich aber wie der "gusvc"
dennoch immer wieder auf "automatisch"
gestellt wurde, obwohl ich nicht explizit
zu einer Aenderung der Einstellungen fuer
genau diese Services aufgefordert wurde.

Riecht ja schon fast nach irgendwelchen
Rootkit Techniken oder sowas.

Kennt das jemand der prof. Administratoren
und weiss wie man dieses aufdringliche Gebaren
der Google Soft zuverlaessig abstellen kann?
Also auch wenn man z.B. die Software mal nutzen
mag, aber dieses Services disablen will.
So schaue ich zwar alle Schaltjahr mal in
das Google Earth (freie Version) will aber
deshalb nicht gleich diese Services haben.

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas D.
02/01/2009 - 12:00 | Warnen spam
Hallo,

Hallo,

da empfehle ich einen Blick in die Hilfe von Google.

Alle Google-Anwendungen werden nun mit dem "Google Updater" verteilt.

Das Programm ist für die Nutzung der Programme erforderlich und kann nicht
entfernt werden. Auch sorgen die Programme dafür, dass sollte es
deaktiviert werden, dass dies korrigiert wird (da sich das Programm
hauptsàchlich im Userspace aufhàlt und kein Systemprozess ist, kein
Problem).

Google selbst sagt:
Willst Du das Programm nicht mehr, müssen alle Google-Anwendungen entfernt
werden. Ca. 30 Minuten nachdem die letzte Google Anwendung entfernt wurde,
deinstalliert sich der Google Updater automatisch. :)



Grüße,
Thomas
Grüße,
Thomas

Ähnliche fragen