Rentenrechnung mit Inflation

18/04/2008 - 11:26 von Oliver Bleckmann | Report spam
Hi,

kennt sich hier jemand evtl. mit den "privaten" Rentenberechnungen aus?

Mir ist da mal so ein, na sagen wir mal kleiner Widerspruch aufgefallen:

Inflation (selbstverstàndlich ebenfalls gesamtdeutsch): 3-3,1%
Garantierte Rentenverzinsung (durchschnittlich gesamtdeutsch): 2,25%

Da Inflation > Rentenverzinsung, ist nun die Frage:
Entweder die Versicherungen vernichten unser Geld oder die 2,25% sind
bereits inflationsbereinigt, oder was?

Meine aktuelle Vermutung ist ja, daß es wohl keine Versicherung gibt, die
wirtschaftlich arbeitet (die scheinen
sich alle in ihren Risikorechnungen mal ordentlich vertan oder das Geld
durch Spekulationen verzockt zu haben),
daher die "garantierte Verzinsung" unter Inflationsniveau, dafür aber
màchtig Augenwischerei mit teilweise utopisch
anmutenden "nicht garantierten" Verzinsungen und Pràmienleistungen.

Achja, Sinn und Zweck meiner Überlegung war Folgendes zu rechnen:
Worst-Case-Rechnung mit garantierten Daten und Fakten, extrapoliert
auf die Zeit des Einzahlens, sowie der folgenden Rentenausschüttung
(hier bin ich schon so weit, dass diese wohl immer auf 30 Jahre angenommen
wird)
undzwar mit Berücksichtigung der Inflation über die Jahre der Einzahlung,
als auch
der Auszahlung. Alles unter der Fragestellung: Auf welchen Betrag muß heute
ein
Vertrag lauten (dank Inflation bleibt dieser ja nominal gleich, verliehrt
jedoch über die Jahre
an "Wert"), damit ich zum Rentenbeginn in X (sagen wir 40) Jahren einen
Rentenbetrag Y
(der sich dank Inflation ab Rentenausschüttung ebenfalls verflüssigt) der
eqivalent ist zu
einem Betrag Z (z.B. 1000?) heute?

Kurz gesagt: Unter berücksichtigung der Inflation, auf welche Summe lautet
heute ein Rentenvertrag, um mir von meiner Rente in 40 Jahren immer etwas im
Wert von 1000? kaufen zu können?


Bin dankbar für Kommentare und Formeln
Apropos, sollte Fachvokabular wie Rentenbarwert etc. fallen bitte kurz
erlàutern, Mathe ist etwas her...
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Bleckmann
18/04/2008 - 11:29 | Warnen spam
Liebe Mathematiker, bitte über den Patzer mit der Äquivalenz hinwegsehen,
danke.
Andere Rechtschreibfehler sind pure Absicht!

Ähnliche fragen