Reparatur Oberfräse

30/09/2013 - 21:14 von herrdeh | Report spam
Hallo miteinander,

habe hier schon ewig eine sehr schöne Oberfràse (ELU MOF 96 E)
rumliegen, die leider keinen Mucks mehr macht.

Aus der elektronischen Drehzahlregelung habe ich den Triac rausoperiert
- der scheint o.k., schaltet unter Schwachstrom ordnungsgemàß durch und
löscht auch wieder. Nun stehe ich recht blöd da und weiß nicht, wie ich
die Fehlersuche anpacken soll. Was kann an so einem Geràt mit einfacher
Drehzahlregelung sonst noch kaputt gehen?

Einen Verschaltungsplan des Gesamtgeràtes habe ich, nicht aber einen der
Elektronik.

An 230V rummessen trau' ich mich nicht recht (bin da eher schusselig),
und habe sonst keine rechte Vorstellung, wie ich an die Sache rangehe.
Ein Oszi stünde zur Verfügung.

Kann mir der eine oder andere ein paar Ideen liefern - seit über einem
Jahr fàllt mir einfach nix gescheites dazu ein. Auch sehr schlichte
Ideen könnten mir weiterhelfen - den Ein-/Aus-Schalter hab' ich
allerdings schon getestet.

Danke,
Wolf
 

Lesen sie die antworten

#1 Hartmut Kraus
30/09/2013 - 21:58 | Warnen spam
Am 30.09.2013 21:14, schrieb Wolf:
Hallo miteinander,

habe hier schon ewig eine sehr schöne Oberfràse (ELU MOF 96 E)
rumliegen, die leider keinen Mucks mehr macht.

Aus der elektronischen Drehzahlregelung habe ich den Triac rausoperiert
- der scheint o.k., schaltet unter Schwachstrom ordnungsgemàß durch und
löscht auch wieder. Nun stehe ich recht blöd da und weiß nicht, wie ich
die Fehlersuche anpacken soll. Was kann an so einem Geràt mit einfacher
Drehzahlregelung sonst noch kaputt gehen?

Einen Verschaltungsplan des Gesamtgeràtes habe ich, nicht aber einen der
Elektronik.

An 230V rummessen trau' ich mich nicht recht (bin da eher schusselig),
und habe sonst keine rechte Vorstellung, wie ich an die Sache rangehe.


Dann würde ich die Finger davon lassen.

Ähnliche fragen