Reparaturfunktion unter 11.0 (x86)

22/06/2008 - 09:30 von Paul-Wilhelm Hermsen | Report spam
Die Reparaturfunktion im Startmenü beim Booten über eine CD/DVD bindet u.a.
keine CD/DVD-Laufwerke und keine Netzwerkschnittstellen ein, so dass eine
eventuell notwendige Paketinstallation nicht durchgeführt werden kann.
Wàhlt man diesen Weg über den Menüpunkt Installation, dann funktioniert es.

Beim Booten über CD/DVD funktioniert im Startmenü "Von Festplatte starten"
nicht. Das System hàngt sich auf.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Weigelt
22/06/2008 - 10:39 | Warnen spam
Paul-Wilhelm Hermsen wrote:

Die Reparaturfunktion im Startmenü beim Booten über eine CD/DVD bindet
u.a. keine CD/DVD-Laufwerke und keine Netzwerkschnittstellen ein, so dass
eine eventuell notwendige Paketinstallation nicht durchgeführt werden
kann. Wàhlt man diesen Weg über den Menüpunkt Installation, dann
funktioniert es.

Beim Booten über CD/DVD funktioniert im Startmenü "Von Festplatte starten"
nicht. Das System hàngt sich auf.



Update?

Dann lies den Thread 'Update auf 11.0 misslungen?' von vorgestern,
die /etc/fstab wird zerdeppert, es gibt schon einen Bugreport.


Die Reparatur zerschießt anscheinend grub, Bugreport habe ich noch nicht
gesucht

Ich habe diesmal neu installiert, bis auf die vergessene mySQL-Datenbank mit
der Musik hatte ich von allem eine Sicherung, System lief nach weniger als
zwei Stunden wieder rund, als wenn nichts gewesen wàre.

Und zypper ist schneller als smart, àhrlich ;-)

Bernd


OS: openSUSE 11.0 (X86-64)
Kernel: 2.6.25.5-1.1-default
KDE: 3.5.9 "release 64.4"

Ähnliche fragen