Repeater mit Fritzbox 7050

12/11/2008 - 17:12 von Hans Winklmaier | Report spam
Hallo,

hat irgendjemand schon eine Fritzbox 7050 als Repeater zum Laufen gebracht?

Bei mir stellt sich das Problem, dass nach der Konfiguration laut AVM
Anleitung kein Zugang zur Box mehr möglich ist, es hilft nur noch, mit Fon1
die Box auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.
Die Firmware ist die letzte veröffentlichte Version.

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Cumster Dumpster
12/11/2008 - 17:51 | Warnen spam
Hans Winklmaier wrote:
hat irgendjemand schon eine Fritzbox 7050 als Repeater zum Laufen gebracht?



nicht unbedingt dieses modell aber schon versch. fritz-boxen miteinander
kombiniert.

repeater fuer wlan, nichtwahr?

bei mir damals: beide boxen auf gleiche ssid, verschluesselung/kanal,
jeweils die eigene mac beim anderen partner eintragen. dhcp auf einer
der beiden kisten ausschalten, und der repeater fritzboxe natuerlich
eine unterschiedliche feste ip zur masterfritzbox geben.

erstmal beide fritzen dicht beieinander aufstellen. configen. dann
testen mit ordentlichem wlan stack an nem clientrechner der
diagnosefunktionen hat auf welcher basisstation das ding eingewaehlt,
connected ist.

auch probieren ob man z.b. per kabel (erstmal wlan anteil vom
client-rechner zu den fritzen weglassen) auf der einen fritze
eingestoepselt dann die andere fritze im netz pingen, connecten (auf
webinterface, aber natuerlich mit ip als adresse in der url) kann usw.

dieser anteil des traffics geht ja dann bereits per wlan von der einen
fritze auf die andere.

ich kann deine probleme nicht ganz nachvollziehen bei so wenig infos wie
du postest.

erzaehl uns detailliert schritt fuer schritt was du alles wann wie wo
machst.

cheers.

Ähnliche fragen