Replikation bei Netzwerkunterbrechungen

12/08/2009 - 15:05 von Angelika Müller | Report spam
Hallo, NG,

wir haben ein leider nicht allzu zuverlàssiges Netzwerk, jetzt stellt sich
die Frage, was passiert, wenn wir die DB auf dem Server mit einem Laptop
replizieren und wàhrend dieses Vorgangs tritt eine Netzunterbrechung auf.
Kennt jemand das Problem? Gehen da evt. Daten verloren? Danke für Eure
Infos.

Gruß
Angelika
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Dase
12/08/2009 - 15:36 | Warnen spam
Hallo Angelika!

wir haben ein leider nicht allzu zuverlàssiges Netzwerk, jetzt stellt
sich die Frage, was passiert, wenn wir die DB auf dem Server mit einem
Laptop replizieren und wàhrend dieses Vorgangs tritt eine
Netzunterbrechung auf. Kennt jemand das Problem? Gehen da evt. Daten
verloren? Danke für Eure Infos.



Unabhàngig von der Replikation ist Access sehr empfindlich, was
Netzwerunterbrechungen angehet; auch in einer
Frontend-Backend-Konstellation sollte man tunlichst darauf achten, dass
eine stabile Verbindung besteht.

Führe dir einfach vor Augen, dass Access gerade dabei ist, einen
Datensatz zu aktualisieren, z.B. eine Kundenadresse. Mitten im
Schreibvorgang bricht die Verbindung ab, welchen Zustand hat der Satz
dann? Im günstigen Fall kannst du mit allen Daten weiterarbeiten.
Schlimmer wàre, dass dieser Satz inkonsistent ist und z.B. immer als
gesperrt, gelöscht o.à. angemeckert wird. Mit Glück kann der Datensatz
dann noch gelöscht werden. Im schlimmsten Fall ist die gesamte Datei
korrupt und kann nicht mehr repariert werden. Dann hilft nur noch das
letzte Backup weiter.

Für instabile oder langsame Verbindung gibt es die Möglichkeit, eine
"Transportdatenbank" zu erstellen, auf den anderen Rechner zu kopieren
und dann die Replikation auszuführen. Der Replikationsmanager konnte so
etwas mal, aber für weitere Informationen musst dir hier jemand anderes
helfen.

Eine gute Anlaufstelle zum Thema Replikation findest du übrigens bei
Michael Kaplan unter http://www.trigeminal.com/.

Viele Grüße,
Stefan

Ähnliche fragen