Replikation öffentlicher Ordner 2003 2010

27/01/2010 - 12:11 von Lutz Rahe | Report spam
Hallo

Ich habe einen Exchange 2003 Server mit ~25GB Public Folder Database.
Eine Struktur des Grauens :-), sehr tief verschachtelt. ~150 Ordner

auf Exchange 2010 (nach 2 Monaten Ko-Existenz) ~13GB Public Folder
Replikation hatte ich damals (Anfang Dezember) eingerichtet (mit
Standartwerten)

nun ist aber so, dass Outlook Clients in der alten Struktur wesentlich mehr
Inhalte sehen, als auf dem neuen Server, d.h. holen sie sich die Ordner vom
alten Server = alles gut, vom neuen kann es sein, dass der Ordner zwar
vorhanden, aber kein Inhalt drinnen ist.

Schaue ich mir das im System Manager an steht da: synchronisiert und Lokal
geàndert

Meine Frage:
wie kann ich den 2003 Server dazu bewegen, alle Inhalte der öffentlichen
Ordner JETZT zu übertragen (wàre was fürs Wochenende) bzw. es forcen
(wichtiger machen)

Viele grüße
Lutz
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius
27/01/2010 - 22:54 | Warnen spam
"Lutz Rahe" schrieb im Newsbeitrag
news:

Ich habe einen Exchange 2003 Server mit ~25GB Public Folder Database.
Eine Struktur des Grauens :-), sehr tief verschachtelt. ~150 Ordner



"Normal" und nicht mal die größten

auf Exchange 2010 (nach 2 Monaten Ko-Existenz) ~13GB Public Folder
Replikation hatte ich damals (Anfang Dezember) eingerichtet (mit
Standartwerten)



Ok entweder hast du noch nicht alle Ordner repliziert (also den 2010er
addiert) oder etwas "hàngt" was auch nicht ungewöhnlich ist

nun ist aber so, dass Outlook Clients in der alten Struktur wesentlich
mehr Inhalte sehen, als auf dem neuen Server, d.h. holen sie sich die
Ordner vom alten Server = alles gut, vom neuen kann es sein, dass der
Ordner zwar vorhanden, aber kein Inhalt drinnen ist.



Aber die Struktur ist komplett da, nur die inhalte nicht ?


Schaue ich mir das im System Manager an steht da: synchronisiert und Lokal
geàndert


Ok.


wie kann ich den 2003 Server dazu bewegen, alle Inhalte der öffentlichen
Ordner JETZT zu übertragen (wàre was fürs Wochenende) bzw. es forcen
(wichtiger machen)



Option1: indem du ihn aus der replikatliste entfernst. dann ist der Ordner
auf dem Server "delete pending" und sendet einen Status zum anderen Server
der bestàtigt, dass er alles hat,.. oder ordert die fehlenden infos nach.
erst wenn das Ziel alles hat, dann wird der Ordner in der Quelle gelöscht.

Problem: das geht nur, wenn die PF replikation funktioniert. und das tut sie
bei dir nicht.
Also MessageTracking anwerfen und schauen, warum Mails von PF1 zum PF2 nicht
zugestellt werden



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Wenn es die Zeit erlaubt, dann rufe ich auch an. Nummer/Mailadresse ?
:-) --

Ähnliche fragen