Replikationsmanager

30/09/2009 - 16:30 von Thomas Ziegler | Report spam
Hallo,

kann mir jemand kurz und knapp den Funktionsumfang des Rep-Managers von
Microsoft skizzieren. Besitze leider nicht die Dev-Version von Access.
Und weiter, muss man diesen haben oder kann man halbwegs auch Laptop-DBs
ohne diesen replizieren lassen.

Gruß,

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
30/09/2009 - 17:18 | Warnen spam
Hallo, Thomas,

Thomas Ziegler:

kann mir jemand kurz und knapp den Funktionsumfang des Rep-Managers von
Microsoft skizzieren. Besitze leider nicht die Dev-Version von Access.



Du kennst FAQ 1.30 Replikation (http://www.donkarl.com?FAQ1.30)? Dort
im zitierten Whitepapaer Punkt 15.

Und weiter, muss man diesen haben oder kann man halbwegs auch Laptop-DBs
ohne diesen replizieren lassen.



Da es sich um ein optionales Tool handelt: ich denke, nein, man kann
auch alles so realisieren bzw. per VBA programmieren.

Ich selbst würde Access-Replikation aber heute nicht mehr benutzen und
statt dessen auf SQL Server als Backend und ggf. dessen
Replikationsmechanismen setzen.

Gruss - Mark

Ähnliche fragen