Replizierte Datenbank erweitern/verändern

25/06/2009 - 15:21 von Bjoern | Report spam
Moin!

Passend zu meinem vorherigen Posting, hier noch eine weitere Frage zum Thema
Replikation:

Typisches Fallbeispiel:
In einer Kundentabelle sind die Kontaktdaten in mehreren Spalten
gespeichert. Um mehrere Telefonnummern realisieren zu können, gibt es Spalten
"TelNr1", "TelNr2" etc. (grausam...)
Diese möchte man nun (wie sich das gehört) in eine separate Tabelle
auslagern, und die Tabellen dann mittels 1:n-Verknüpfung mit der
Kundentabelle verbinden

Dazu müsste es dann eine neue Tabelle geben, und aus der alten müssten
Spalten gelöscht werden. Weiterhin gibt es neue Beziehungen zwischen den
Tabellen.

Diese Erweiterungen kann ich ja am Master durchführen.

Aber werden die verànderten/neuen Tabellen und auch die Beziehungen samt
referentieller Integritàt an die Replikate weitergereicht?
Das Frontend làsst sich ja leicht aktualisieren, indem man einfach Kopien
auf die Notebooks draufspielt.

Freue mich auf Tipps!

Danke schon mal und viele Grüße,

Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Heumann
25/06/2009 - 17:09 | Warnen spam
Bjoern wrote:


Moin!

Passend zu meinem vorherigen Posting, hier noch eine weitere Frage zum
Thema Replikation:

Typisches Fallbeispiel:
In einer Kundentabelle sind die Kontaktdaten in mehreren Spalten
gespeichert. Um mehrere Telefonnummern realisieren zu können, gibt es
Spalten "TelNr1", "TelNr2" etc. (grausam...)
Diese möchte man nun (wie sich das gehört) in eine separate Tabelle
auslagern, und die Tabellen dann mittels 1:n-Verknüpfung mit der
Kundentabelle verbinden

Dazu müsste es dann eine neue Tabelle geben, und aus der alten müssten
Spalten gelöscht werden. Weiterhin gibt es neue Beziehungen zwischen
den Tabellen.

Diese Erweiterungen kann ich ja am Master durchführen.

Aber werden die verànderten/neuen Tabellen und auch die Beziehungen
samt referentieller Integritàt an die Replikate weitergereicht?
Das Frontend làsst sich ja leicht aktualisieren, indem man einfach
Kopien auf die Notebooks draufspielt.

Freue mich auf Tipps!

Danke schon mal und viele Grüße,

Björn



Hallo Björn

Ja, alle Änderungen am Master werden an die Replikate weitergegeben.

Allerdings würde ich dir empfehlen solch umfangreiche Designànderungen
nur durchzuführen, wenn alle Replikate vorher synchronisiert sind, um
eine Vermischung von Datenkonflikten mit solchen aus Designànderungen zu
vermeiden.

Also folgendes Vorgehen:
1.) Synchronisation *aller* Replikate mit dem Designmaster um die
externen Datenànderungen zu übernehmen
2.) Lösen aller ev. aufgetretenen Konflikte
3.) Ändern des Tabellendesign etc. im Master
4.) Erneute Synchronisation *aller* Replikate. Alternativ kannst Du
stattdessen natürlich auch gleich neue Replikate erstellen

Gruß
Bernd

FAQ: http://www.donkarl.com

Ähnliche fragen