Reporting Services Bericht - Paramter per URL

05/11/2007 - 11:39 von sctnorbs | Report spam
Ich bin leider (noch) kein sql Server Profi, jedoch haben wir bereits
einen Server im Einsatz und werten Daten mit den Reporting Services im
HTML-Viewer aus. Die Parameter geben wir hierzu am Browser an.

Soweit ich informiert bin gibt es die Möglichkeit per URL Parameter
für Berichte etc. mitzugeben, um gewünschte Auswertungen sozusagen
direkt per einmaligem Aufruf zu bekommen.

Wir bràuchten die Möglichkeit variable Zeitangaben mitzugeben. Ist
sowas überhaupt möglich? Wenn ja, wie müsste die URL dann lauten?

Hier beispielsweise die URL des Berichts:
http://SERVER/Reports/Pages/Report....ESBERICHTS

Unter anderem ist eben auch ein Zeitraum (dateFrom; dateTill) als
Parameter vorhanden, den ich nach Möglichkeit wie folgt angeben würde:
VON (heutiges Datum 00:00 Uhr) BIS (heutiges Datum 23:59 Uhr).
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
05/11/2007 - 13:11 | Warnen spam
Hallo sctnorbs

sctnorbs wrote:
Ich bin leider (noch) kein sql Server Profi, jedoch haben wir bereits
einen Server im Einsatz und werten Daten mit den Reporting Services im
HTML-Viewer aus. Die Parameter geben wir hierzu am Browser an.

Soweit ich informiert bin gibt es die Möglichkeit per URL Parameter
für Berichte etc. mitzugeben, um gewünschte Auswertungen sozusagen
direkt per einmaligem Aufruf zu bekommen.

Wir bràuchten die Möglichkeit variable Zeitangaben mitzugeben. Ist
sowas überhaupt möglich? Wenn ja, wie müsste die URL dann lauten?

Hier beispielsweise die URL des Berichts:
http://SERVER/Reports/Pages/Report....ESBERICHTS

Unter anderem ist eben auch ein Zeitraum (dateFrom; dateTill) als
Parameter vorhanden, den ich nach Möglichkeit wie folgt angeben würde:
VON (heutiges Datum 00:00 Uhr) BIS (heutiges Datum 23:59 Uhr).



Über gib die Parameter einfach im QueryString der URL, wie Du das Oben
bereits mit dem ItemPath machst. einfach z.B.
&dteFrom 07/01/01&dteTill 07/12/31 mit übergeben (oder auch inkl. Zeit).
Dann kannst Du in der DataSource des ReportViewers die Parameter über den
QueryString befüllen lassen.

Gruss
Henry


Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen