Reports in Visual Studio 2008 bearbeiten, ABER unter SSRS 2005 laufen lassen?

08/01/2009 - 14:24 von Ralph Hüttenmoser | Report spam
Guten Nachmittag

Ziel ist die zentrale Umstellung auf Visual Studio 2008.

Frage:
Kann ich die Reports (.rdl) erstellt und gewartet in Visual Studio 2005 (das ganze Projekt) nach Visual Studio 2008 migrieren ohne
in die Gefahr zu laufen, dass die Reports nachher NICHT mehr auf dem SQL Server (SSRS) 2005 laufen?

Danke für Eure Hilfe

Ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
08/01/2009 - 18:23 | Warnen spam
Hallo Ralph,

"Ralph Hüttenmoser" schrieb ...
Ziel ist die zentrale Umstellung auf Visual Studio 2008.

Frage:
Kann ich die Reports (.rdl) erstellt und gewartet in Visual Studio 2005 (das ganze Projekt) nach Visual Studio 2008 migrieren ohne
in die Gefahr zu laufen, dass die Reports nachher NICHT mehr auf dem SQL Server (SSRS) 2005 laufen?



Sie laufen NICHT mehr.
Denn - bedauerlicherweise - sind die Report-Definitionen inkompatibel:
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...43674.aspx

Hinzukommt das Anwendungen wie der ReportViewer ebenfalls
davon betroffen sind - und anscheinend erst mit VS 2010
aktualisiert werden:
http://social.msdn.microsoft.com/fo...bbc745ef1/

Du solltest also für SQL Server 2005 / Report Serer Kompatibilitàt
bei Visual Studio 2005 bleiben - was problemlos Side-by-Side
- hier auch - installiert sein kann.

Assemblies für die Reports, die Du mit VS 2005 erstellt hast,
kannst Du wiederum in .NET 3.5 (VS 2008) einbinden.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen