Forums Neueste Beiträge
 

ReportViewer: Wie Report zur Laufzeit generieren?

20/03/2008 - 08:17 von Frank Boehland | Report spam
Einen guten Morgen reihum,

Bestandteil des Projektes, an dem ich arbeite, ist das Eingeben von Daten in
vorgegebene Formblàtter und das Ausdrucken dieser Blàtter. Dabei verfahre ich
nach dem Prinzip WYSIWYG, die Formulare und die Berichte stimmen in ihrem
Layout weitgehend überein.

Was die Sache komplziert macht, ist der Umstand, dass die Formulare (ergo
die Berichte) zur Laufzeit je nach Erfordernis veràndert werden können. So
können Arbeitsschritte (u.a. als Checkbox dargestellt) addiert oder
weggelassen, in ihrer Reihenfolge geàndert oder sonstwie manipuliert werden.
Ich kann also keinen starren Berichtrahmen vorhalten.

Da der ReportViewer/ das Control in der Fachliteratur kaum oder wenig
dokumentiert ist, würde ich euch um gute Quellenangaben bitten. Es wàre
schön, wenn ihr auch zu dem speziellen Problem Hinweise für mich habt.

Vielen Dank und ein frohes Osterfest (das im Erzgebirge offenbar bei
geschlossener Schneedecke stattfindet).

Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
20/03/2008 - 10:09 | Warnen spam
Hallo Frank,

Frank Boehland schrieb:
Bestandteil des Projektes, an dem ich arbeite, ist das Eingeben von Daten in
vorgegebene Formblàtter und das Ausdrucken dieser Blàtter. Dabei verfahre ich
nach dem Prinzip WYSIWYG, die Formulare und die Berichte stimmen in ihrem
Layout weitgehend überein.

Was die Sache komplziert macht, ist der Umstand, dass die Formulare (ergo
die Berichte) zur Laufzeit je nach Erfordernis veràndert werden können. So
können Arbeitsschritte (u.a. als Checkbox dargestellt) addiert oder
weggelassen, in ihrer Reihenfolge geàndert oder sonstwie manipuliert werden.
Ich kann also keinen starren Berichtrahmen vorhalten.

Da der ReportViewer/ das Control in der Fachliteratur kaum oder wenig
dokumentiert ist, würde ich euch um gute Quellenangaben bitten. Es wàre
schön, wenn ihr auch zu dem speziellen Problem Hinweise für mich habt.



Der ReportViewer ist nur die Oberflàche, wenn Du das intensiv
einsetzen willst, mußt Du nach den SQL Server Reporting Services
schauen. Ein Buch (in englisch) dazu wàre:
<URL:http://www.wrox.com/WileyCDA/WroxTi...9.html>

Grundsàtzlich kann man zwar Berichte vollkommen dynamisch generieren,
da die Berichtsdefinitionen auf XML aufgebaut sind -
auf <URL:http://www.gotreportviewer.com/> findest Du mit
"Generate RDLC dynamically" eine Beispiel Implementation.
Nur ist bist Du damit noch weit davon weg, einen (komplexeren)
Formularaufbau in eine Berichtsdefinition umzusetzen.

Da man vieles zur Laufzeit bei den Berichten einstellen kann,
wie die Sichtbarkeit von Spalten, Einsatz von Funktionen uvam.
solltest Du zunàchst schauen, ob Du damit nicht besser klarkommst.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen