REST Framework in Python

19/06/2009 - 15:47 von Hilmar Bunjes | Report spam
Hallo,
ich habe noch eine Frage zu REST Frameworks in Python. Viele
Informationen dazu im Netz sind aus 2006/7 und nicht alle Frameworks
werden mehr gepflegt. Im Moment spiele ich etwas mit web.py rum, da ich
es schlicht und (auch für REST) nett zu verwenden finde. Da es mir
jedoch scheinbar keinen Rohzugriff auf die POST Daten erlaubt, ist es
für viele Sachen nicht brauchbar.

Ich möchte daher hier mal fragen, welche Frameworks ihr für REST
einsetzt und warum gerade dieses.

Danke,
Hilmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Guettler
19/06/2009 - 15:59 | Warnen spam
Hallo,

ich habe mich mit REST noch nicht genau beschàftigt. Aber was fehlt
dir an den üblichen Verdàchtigen (django, turbogears, ...) , damit es REST-fàhig wird?

Worin siehst du den Vorteil, zB ein Objekt per HTTP-DELETE zu löschen?

Ich vermute, dass viele Web-Proxies HTTP PUT und DELETE nicht durchlassen.

REST bei Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Repres...e_Transfer



Hilmar Bunjes schrieb:
Hallo,
ich habe noch eine Frage zu REST Frameworks in Python. Viele
Informationen dazu im Netz sind aus 2006/7 und nicht alle Frameworks
werden mehr gepflegt. Im Moment spiele ich etwas mit web.py rum, da ich
es schlicht und (auch für REST) nett zu verwenden finde. Da es mir
jedoch scheinbar keinen Rohzugriff auf die POST Daten erlaubt, ist es
für viele Sachen nicht brauchbar.

Ich möchte daher hier mal fragen, welche Frameworks ihr für REST
einsetzt und warum gerade dieses.



Thomas Guettler, http://www.thomas-guettler.de/
E-Mail: guettli (*) thomas-guettler + de

Ähnliche fragen