Restauration einer Z80-Karte für den Apple II

04/01/2015 - 14:21 von Holger | Report spam
So, làuft wieder. Das Hauptproblem bei dem Ding scheinen mir die
kritischen Signallaufzeiten zu sein, aufgrund derer diese Karte immer
knapp am Absturz vorbeifliegt. Was waren die Macken bei meiner Karte
denn nun? Ein defekter keramischer Kondensator, der ein Bein verloren
hat. Und eine leichte Fehlbestückung. Ich habe etliche IC's gegen F-TTL
ausgewechselt, einen 75LS05 gegen einen 74HC05 ausgewechselt, weil der
74HC05 eine deutlich kleinere Kapazitàt an den Ausgàngen hat, was
wired-or erst schnell genug macht. Und den Adressbustreiber aus vier
74LS367 habe ich gegen 74HC367 getauscht, ebenfalls wegen der geringeren
Kapazitàt der Ausgànge. Nun funktioniert das Ding einwandfrei, hàtte ich
nie gedacht.

Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 R.Kiefer.SPAEM
05/01/2015 - 15:46 | Warnen spam
Holger wrote:

Was waren die Macken bei meiner Karte
denn nun?



Siehe IBS-Katalog S.187. Ich hatte mir meinen im Mai 1985 gekauft.

Gruß, Ralf

Ähnliche fragen