Resttinten-Filze für ip4000 von Canon? Woher?

05/02/2013 - 20:58 von Thomas Krenzel | Report spam
Hallo,

seit einige Zeit ist er voll und es làuft Tinte unten aus dem Drucker,
nun beginne ich mit der Suche nach Ersatz für die acht Filze. Aber 50,-
Euro oder mehr sind mir vorerst zu viel.

Hat jemand eine Idee, wo es diese Filze günstiger gibt?

Oder andere Empfehlungen?

Danke schon mal
Thomas K.
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Maier
06/02/2013 - 06:29 | Warnen spam
Thomas Krenzel schrieb:

[siehe Subjekt]

Oder andere Empfehlungen?



Laserdrucker kaufen.

(Ich hab' das kürzlich gemacht - mein Epson hat wirklich *erstklassig*
gedruckt, da gibts nichts zu meckern! - aber wenn man nicht jeden Tag
oder jede Woche $was druckt, beginnt mit dem Einschalten des Druckers
erstmal eine Reinigungs-/Spülorgie. In schweren Fàllen sind die Düsen
trotzdem nicht frei geworden. Und davon hatte ich nach 12 Jahren die
Schnauze voll. Ich hab' mir einen Farblaser gekauft "man gönnt sich ja
sonst nichts", bis jetzt bin ich sehr zufrieden - und, obwohl man manch-
mal eine farbige Tabelle o.à. drucken möchte, denke ich, ein S/W-Laser
hàtte es auch getan! In der Anschaffung teurer als ein Tintenstrahler,
ein Satz Tonerkartuschen ebenso, aber jetzt hab' ich für lange Zeit Ruhe.)

Fotos am Drogeriemarkt-Automaten drucken, das können Laser nicht "gut".
Aber, wenn einer nicht grade ein Foto-Enthusiast ist, der tàglich 20 Fotos
drucken muss, stört das nicht so.

HTH
Claus

Ähnliche fragen