Rettung für Audio-CD-R?

14/11/2008 - 21:54 von Frank Wuest | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem: eine vor etlichen Jahren gebrannt gekaufte
Audio-CD ist nicht mehr lesbar.

Die hier vorhandenen CD-Player haben entweder einen TOC-Error angezeigt
oder gleich gar nichts. Brenner/CD-ROM-Laufwerke melden einen
unbeschriebenen Rohling. Innen ist deutlich zu erkennen, daß die
Reflexschicht angegammelt ist.

Jetzt wàre meine Frage: gibt es irgendeine Möglichkeit, die CD auf
Verdacht zu lesen und das Ergebnis in eine Datei zu schreiben? Die
Rettungsprogramme, die ich bis jetzt probiert habe, fangen erst gar
nicht an. Das Musikstück darauf ist leider derzeit nirgends zu bekommen.

Grüße,
Frank

sig intentionally left blank
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Wirsing
15/11/2008 - 08:34 | Warnen spam
Frank Wuest schrieb:

[...]
Jetzt wàre meine Frage: gibt es irgendeine Möglichkeit, die CD auf
Verdacht zu lesen und das Ergebnis in eine Datei zu schreiben?


[...]

Bei defekten Audio-CDs nehme ich Exact Audio Copy (EAC), bei defekten
Daten-CDs ISO-Buster. Ob der auch Audio-CDs ausliest, weiß ich nicht.
Ich habe es noch nicht probiert.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing

Ähnliche fragen