RFID Antenne verlegen

09/07/2011 - 20:04 von Dr. Rainer Meergans | Report spam
Kennt sich jemand mit RFID Antennen aus?

Ich möchte gerne mein Garagentor per RFID Chip öffnen, leider sind
wasserdichte Geràte recht teuer, > 100 Euronen.

Meine Idee war so etwas:

http://cgi.ebay.de/Transponder-Zutr...5199ba1aeb

zu nehmen, innen zu montieren und die Antenne in eine wasserdichtes
Gehàuse nach außen zu verlagern. Bei 136 Khz Frequenz sollten 50 cm
Koaxkabel doch kein Problem sein? Ist die Antenne üblicherweise auf der
Platine aufgeàtzt? Oderz.B. als Ferritstab auslötbar?

Gruß,

Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 horst-d.winzler
09/07/2011 - 20:14 | Warnen spam
Am 09.07.2011 20:04, schrieb Dr. Rainer Meergans:
Kennt sich jemand mit RFID Antennen aus?

Ich möchte gerne mein Garagentor per RFID Chip öffnen, leider sind
wasserdichte Geràte recht teuer, > 100 Euronen.

Meine Idee war so etwas:

http://cgi.ebay.de/Transponder-Zutr...5199ba1aeb




Dort steht das der Kartenleseabstand 5-10cm betragen darf. Soweit
möchtst du aber sicher nicht an die Garage fahren müssen, bevor das Tor
reagiert? Allerdings wird die nötige Energie für den Kartenchip übertragen.

zu nehmen, innen zu montieren und die Antenne in eine wasserdichtes
Gehàuse nach außen zu verlagern. Bei 136 Khz Frequenz sollten 50 cm
Koaxkabel doch kein Problem sein? Ist die Antenne üblicherweise auf der
Platine aufgeàtzt? Oderz.B. als Ferritstab auslötbar?



Die Antenne ist eine geàtzte Spiralspule.
mfg hdw

Ähnliche fragen