RFID-Leser mit Batterie betreiben?

06/04/2010 - 23:51 von usenet-reply | Report spam
Hallo,

Bekannte baten mich um Unterstützung und jetzt komme ich selber nicht
weiter, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen:


Es soll ein Gartentor mit so einem Honkong-RFID-Türöffner-System
ausgerüstet werden. Jedenfalls wàre es schön, wenn es klappen sollte.

Sie haben nàmlich ein Problem: An das Tor führt nur ein dreiadriges
Kabel, von dem bereits zwei Adern für eine Sprechanlage benutzt sind,
es bliebe also nur eine Ader für den Strom. :-(

Nun hoffte ich, daß es auch Batterien mit 12V gibt; die gibt es in
der Tat, sind aber - und da traue ich nun meinen Berechnungen nicht -
hoffnungslos unterdiemensioniert.


Nun habe ich mir mal ein paar Anleitungen angeguckt, die sprechen
alle von

working voltage: DC 12V
unlock current: <1A oder <1000mA
static current: <0,6A oder <60mA

Bei der letzten Angabe, da scheint doch eine nicht zu stimmen, oder
làßt mich mein Wissen über Maßeinheiten im Stich?


Ansonsten:

Ich nehme mal an, daß static current der normale Betriebsstrom ist
und unlock beim Öffnen des Schlosses.


Gefunden habe ich nun zB eine Varta V23GA MN21 mit 50mAh.



Meine Rechnung:

Pxt=E

t = E / P

50mAh x 12V 50 h
t = -- = -- = 5/6h
60mA x 12V 60


Das hieße, wenn ich richtig liege, sie könnten den RFID-Leser für
EINE STUNDE mit der Batterie betreiben!?!? Liege ich richtig damit?






Ciao, Stephan

E-Mail: stephan@manske-net.de - WWW: http://stephan.manske-net.de/ //
PGP 2.6.3i \X/
Hart ist hart. Und weich ist weich. Aber immer weich, ist auch hart.
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Holtfreter
07/04/2010 - 00:19 | Warnen spam
Stephan Manske wrote:

static current: <0,6A oder <60mA

Bei der letzten Angabe, da scheint doch eine nicht zu stimmen,
oder làßt mich mein Wissen über Maßeinheiten im Stich?



0,6 A = 600 mA. Was obige Angabe soll, weiß ich auch nicht.

Meine Rechnung:

Pxt=E

t = E / P

50mAh x 12V 50 h
t = -- = -- = 5/6h
60mA x 12V 60



Im Ergebnis richtig, aber du brauchst nur rechnen:

50 mAh / 60 mA = 5/6 h = 50 min

Das Teil ist für Batteriebetrieb zu gefràßig. Schau, ob du mit einer
Trickschaltung mit den drei Leitungen auskommen kannst oder ziehe
neues Kabel mit ausreichend Reserveadern.
Gruß Werner
http://www.manndat.de/fileadmin/Dok...melung.pdf
http://www.intact.ca/video.html <--VORSICHT HART
http://www.sextra.de/main.html?page!98

Ähnliche fragen