RFID Leser?

09/07/2009 - 11:13 von Josef Moellers | Report spam
Hallo,

Für die Kontrolle unseres Garagentor-Antriebs suche ich einen RFID-Leser.

Mir schwebt vor, den Empfànger selber am Garagentor anzubringen, z.B.
hinter eine Plastikplatte dort, wo jetzt der Knauf sitzt, den ich ja
nicht mehr brauche.
Dieser sollte die ID des Chips/der Karte an extern weitergeben,
möglichst per seriell.
Diese Daten möchte ich an einen uController übertragen, dort mit einer
Tabelle der erlaubten IDs vergleichen und dann das Tor öffnen lassen.

Nur ... wo bekommt man einen einigermaßen bezahlbaren Empfànger her? Bei
Segor habe ich ein Atmel Entwicklungspaket für n*100€ gesehen, das ist
mir aber zu teuer. So bis 100€ wàre akzeptabel.

Josef
These are my personal views and not those of Fujitsu Technology Solutions!
Josef Möllers (Pinguinpfleger bei FTS)
If failure had no penalty success would not be a prize (T. Pratchett)
Company Details: http://de.ts.fujitsu.com/imprint.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
09/07/2009 - 11:38 | Warnen spam
Josef Moellers wrote:
Nur ... wo bekommt man einen einigermaßen bezahlbaren Empfànger her? Bei
Segor habe ich ein Atmel Entwicklungspaket für n*100€ gesehen, das ist
mir aber zu teuer. So bis 100€ wàre akzeptabel.



http://www.arduino.cc/playground/Learning/PRFID
http://www.parallax.com/Store/Micro...roductName

Statt eines Arduino kann man auch einen "normalen"
Atmel Microcontroller verwenden, und sogar die
gleiche Software verwenden, wenn man den (frei erhàltlichen)
Bootloader brennt.

Oder du kaufst dir einfach einen Arduino für ca. 30 oder 40
Euro.

Wie leicht man das Parallax-Zeug kriegt, weiß ich aber nicht.

HTH
/ralph
http://www.flickr.com/photos/sooperkuh/

Ähnliche fragen