RFIDs und die Umwelt

12/10/2009 - 18:11 von Holger | Report spam
Liebe Leute,

vor einiger Zeit berichtete ZDnet, RFIDs seien umweltbedenklich.

http://www.zdnet.de/it_business_tec...9086-1.htm

Das ist rund vier Jahre jetzt her. Weiß jemand, inwieweit sich diese
Bedenken bestàtigen konnten? Welche Gegenmaßnahmen wurden mit welchen
Erfolg ergriffen? Würde mich interessieren.

Viele Grüße, Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Engler
12/10/2009 - 22:32 | Warnen spam
On 12 Okt., 18:11, Holger wrote:
Das ist rund vier Jahre jetzt her. Weiß jemand, inwieweit sich diese
Bedenken bestàtigen konnten? Welche Gegenmaßnahmen wurden mit welchen
Erfolg ergriffen? Würde mich interessieren.



Fallen RFID-Labels nicht auch selbst unter das Elektroschrottgesetz
und
damit richtig WEEE?

Selbstverstàndlich darf man Produkte mit RFID-Labels nicht im Hausmüll
entsorgen. Deswegen gibt es an jedem Mülllaster bald einen Detektor,
der bei Auffinden von Elektroschrott sofort die ganze Tonne stehen
làsst.

Im Ernst: Durchgehende RFID-Etiketten würden die Mülltrennung
erheblich
vereinfachen und den Rückgewinnungsgrad erhöhen. Sortenreines PE, PVC
... ist richtig was Wert.

Ähnliche fragen