Ribbon erstellen

10/12/2009 - 13:06 von Michaela Wirth | Report spam
Hallo NG
Ich habe folgendes Problem. Bei uns gibt es eine Anwendung, die in Excel
2003 entwickelt wurde. Aus Programmcode wurden verschiedenen Add-Ins
erstellt. In diesen Add-Ins werden dann benutzerdefinierte Symbolleisten
erstellt und die vorhandenen Makros zugewiesen. Da das unter 2007 nicht
immer richtig funktioniert, habe ich jetzt die Aufgabe, die Symbolleisten
durch ein Register im Ribbon darzustellen.
Ich habe mir das Programm Office 2007 Customer UI Editor heruntergeladen
und ein Register mit mehreren Gruppen erstellt. Danach habe ich versucht die
Symbole mit den Makros zuverknüpfen. Zuerst in dem ich die Makros mit
folgendem Parameter versehen habe (control as IRibbonControl). Das hat auch
bei drei von den vier Add-Ins funktioniert. Da die Methode etwas mühsam ist,
habe ich versucht, das ganze etwas zuvereinfachen.
Ich habe bei jedem Add-In folgende Erweiterung gemacht.
Sub btnRunMacro_OnAction1(control As IRibbonControl)
Kann ich die gleiche Sub in den Add-Ins benutzen oder brauche ich für jedes
Add-In eine andere?
Beide Methoden funktioniern bei drei von vier Add-Ins. Warum will es bei dem
einen nicht klappen. Wer kann mir einen Tipp geben (Bitte ganz einfach).
Ich bekomme immer die Fehlermeldung:
Das Makro XY kann nicht ausgefürt werden. Das Makro ist möglicherweise in
dieser Arbeitsmappe nicht verfügbar oder das Makro wurde deaktiviert.
Da ich das zum ersten Mal mache, stehe ich völlig auf dem Schlauch. Ich habe
zwar ein dickes Buch über Excel-VBA hier liegen, aber das hilft mir nicht
weiter.

Michaela
 

Lesen sie die antworten

#1 Hajo_Zi
10/12/2009 - 17:43 | Warnen spam
Hallo Michaela,

auf der Seite dürften keine Fragen mehr sein
http://www.office2007-hilfe.de/ribbonx-multi/


Gruß Hajo
MVP für Microsoft Excel
Betriebssystem Vista Ultimate SP2 und Excel Version2007 SP2
http://Hajo-Excel.de/


"Michaela Wirth" wrote:

Hallo NG
Ich habe folgendes Problem. Bei uns gibt es eine Anwendung, die in Excel
2003 entwickelt wurde. Aus Programmcode wurden verschiedenen Add-Ins
erstellt. In diesen Add-Ins werden dann benutzerdefinierte Symbolleisten
erstellt und die vorhandenen Makros zugewiesen. Da das unter 2007 nicht
immer richtig funktioniert, habe ich jetzt die Aufgabe, die Symbolleisten
durch ein Register im Ribbon darzustellen.
Ich habe mir das Programm Office 2007 Customer UI Editor heruntergeladen
und ein Register mit mehreren Gruppen erstellt. Danach habe ich versucht die
Symbole mit den Makros zuverknüpfen. Zuerst in dem ich die Makros mit
folgendem Parameter versehen habe (control as IRibbonControl). Das hat auch
bei drei von den vier Add-Ins funktioniert. Da die Methode etwas mühsam ist,
habe ich versucht, das ganze etwas zuvereinfachen.
Ich habe bei jedem Add-In folgende Erweiterung gemacht.
Sub btnRunMacro_OnAction1(control As IRibbonControl)
Kann ich die gleiche Sub in den Add-Ins benutzen oder brauche ich für jedes
Add-In eine andere?
Beide Methoden funktioniern bei drei von vier Add-Ins. Warum will es bei dem
einen nicht klappen. Wer kann mir einen Tipp geben (Bitte ganz einfach).
Ich bekomme immer die Fehlermeldung:
Das Makro XY kann nicht ausgefürt werden. Das Makro ist möglicherweise in
dieser Arbeitsmappe nicht verfügbar oder das Makro wurde deaktiviert.
Da ich das zum ersten Mal mache, stehe ich völlig auf dem Schlauch. Ich habe
zwar ein dickes Buch über Excel-VBA hier liegen, aber das hilft mir nicht
weiter.

Michaela

.

Ähnliche fragen