Richard Deranleau wird Chief Financial Officer von eASIC

21/07/2014 - 13:00 von Business Wire

Richard Deranleau wird Chief Financial Officer von eASICFrüherer CFO von Fujitsu America und Brocade steigt bei Anbieter von anwendungsspezifischen integrierten Schaltungen ein.

Die eASIC Corporation, eine führende Anbieterin von „Single Mask Adaptable ASIC“™-Produkten, hat heute bekannt gegeben, dass Richard Deranleau mit sofortiger Wirkung zum neuen Chief Financial Officer und Senior Vice President der Finanzabteilung ernannt worden ist. Deranleau war jüngst SVP der Finanzabteilung und CFO bei einer auf 1,1 Milliarden US-Dollar bezifferten nordamerikanischen Betriebsgesellschaft von Fujitsu Ltd. und war zuvor CFO bei Brocade Communications Systems, Inc. (NASDAQ: BRCD).

„Richard Deranleau hat dank seines strategischen und operativen Know-hows öffentliche wie private Unternehmen erfolgreich aufgebaut und weiterentwickelt und ist daher eine enorme Verstärkung für unser Führungsteam“, sagte Ronnie Vasishta, Präsident und CEO der eASIC Corporation. „Seine Erfahrung mit wachstumsstarken Unternehmen ist für eASIC im Hinblick auf unsere aggressiven Wachstumspläne äußerst wertvoll.“

„Ich bin begeistert von der Gelegenheit, mit Ronnie Vasishta und dem ganzen Team an einer einzigartigen Technologie arbeiten zu dürfen, die überzeugende Vorteile für Kunden nachgewiesen hat“, erklärte Richard Deranleau. „Mit der rapiden Aufnahme durch Kunden und dem daraus resultierenden schnellen Wachstum haben wir insofern eine aufregende Zukunft vor uns, als wir unsere einzigartige Technologie in einem sich immer weiter ausdehnenden Markt einsetzen können.“

Vor Fujitsu war Deranleau als Finanzvorstand und CFO bei Brocade Communications Systems Inc. tätig, wo er für sämtliche Aspekte der internationalen Buchhaltung, der Finanzen, des Finanzrisikomanagements, der Steuerangelegenheiten und Anlegerbeziehungen verantwortlich war. Darüber hinaus war Deranleau als Finanzvorstand für das Unternehmen Polycom Inc. in der Aufbauphase bis zur Börseneinführung tätig.

Über eASIC

Bei eASIC handelt es sich um eine Halbleiterfirma ohne eigene Fertigungsstätten (fabless), die bahnbrechende „Single Mask Adaptable ASIC“-Produkte anbietet, mit denen Gesamtkosten und Produktionszyklus individueller Halbleitergeräte drastisch reduziert werden sollen. Anwendungsspezifische integrierte Schaltungen (ASIC) und Ein-Chip-Systeme mit niedrigen Kosten, hoher Leistungsfähigkeit und schnellen Turnaroundzeiten werden durch patentierte Technologien mit individuell einstellbarem Via-Layer-Routing möglich. Diese innovative Struktur erlaubt es eASIC, eine neue Generation von ASICs mit deutlich niedrigeren Vorlaufkosten als bei üblichen ASICs anzubieten. Die privat geführte eASIC Corporation hat ihren Sitz im kalifornischen Santa Clara. Zu den Investoren gehören Khosla Ventures, Kleiner Perkins Caufield and Byers (KPCB), Crescendo Ventures, Seagate Technology und Evergreen Partners. Weitere Informationen zu eASIC erhalten Sie unter www.easic.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

eASIC Corporation
Jasbinder Bhoot, +1-408-855 9200
jazz@easic.com


Source(s) : eASIC Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar