RichTextBox formatieren

14/01/2010 - 21:51 von Alberto Luca | Report spam
Hallo NewsGroup,

ich suche eine Möglichkeit, einen Text aus einer externen Datenquelle (z.B.
Text-Datei) anzuzeigen und dabei Hyperlinks (Web- und EMail-Adressen)
anklickbar zu machen.
RichTextBox war dafür meine Wahl.
Ich möchte jedoch auch ein paar Formatierungen (z.B. fett) unterstützen.
HTML-Code (z.b. <b> <\b>) fànde ich dabei ideal.

Gibt es für meinen Bedarf vielleicht ein besseres Control, welches jedoch in
VS2008 untersützt sein muss?
Gibt es evtl. Eigenschaften oder Routinen, welche eine Minimal-Formatierung
unterstützen.

Besten Dank vorab!
Ciao, Alberto
 

Lesen sie die antworten

#1 Herfried K. Wagner [MVP]
15/01/2010 - 04:09 | Warnen spam
Am 14.01.2010 21:51, schrieb Alberto Luca:
ich suche eine Möglichkeit, einen Text aus einer externen Datenquelle
(z.B. Text-Datei) anzuzeigen und dabei Hyperlinks (Web- und
EMail-Adressen) anklickbar zu machen.



Das ist beim RichTextBox-Steuerelement möglich, indem die Eigenschaft
'DetectUrls' auf 'true' festgelegt wird (Standardeinstellung) und im
Ereignis 'LinkClicked' das Ziel aufgerufen wird
('Process.Start(e.LinkText);'). E-Mail-Adressen werden allerdings nur
erkannt, wenn davor "mailto:" steht, also "mailto:".

Ich möchte jedoch auch ein paar Formatierungen (z.B. fett) unterstützen.
HTML-Code (z.b. <b> <\b>) fànde ich dabei ideal.



Das RTF-Format unterstützt die fette Formatierung von Text. Eine fette
Schriftart kann über die Eigenschaft 'SelectionFont' des
RichTextBox-Steuerelements einem Textbereich zugewiesen werden.

Gibt es für meinen Bedarf vielleicht ein besseres Control, welches
jedoch in VS2008 untersützt sein muss?



Eventuell ein WebBrowser-Steuerelement mit aktiviertem Bearbeitungsmodus.

M S Herfried K. Wagner
M V P <URL:http://dotnet.mvps.org/>
V B <URL:http://dotnet.mvps.org/dotnet/faqs/>

Ähnliche fragen