RichTextBox & .SelColor

13/08/2009 - 22:46 von Juergen Thuemmler | Report spam
Hi *.*,

ich habe ein merkwürdiges Phànomen:
In einer RichTextBox werden (Code)Zeilen coloriert, etwa wie in
VB-Codefenster und zwar mittels
.SelStart = ss
.SelLength = sl
.SelColor = sc
Das funktioniert normalerweise problemlos. Aber:
Unter bestimmten Umstànden, die ich nicht nàher spezifizieren kann, wird
.SelColor nicht ausgeführt, statt dessen .SelText auf einen Leerstring
gesetzt. Im "Normalzustand" wird bei
.SelStart = ss
.SelLength = sl
DPrint "1", .SelText
.SelColor = sc
DPrint "2", .SelText
von DPrint "1"... und DPrint "2"... das gleiche ausgegeben (DPrint ist
vergleichbar mit Debug.Print). Unter den "nicht spezifizierbaren Umstànden"
ist DPrint "1"... korrekt, aber DPrint "2"... liefert einen Leerstring, und
.SelColor ist unwirksam (Farbwert ist gültig).
Any ideas?

Jürgen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Albers
18/08/2009 - 22:50 | Warnen spam
Juergen Thuemmler schrieb im Beitrag
...
Unter bestimmten Umstànden, die ich nicht nàher spezifizieren kann, wird
.SelColor nicht ausgeführt, statt dessen .SelText auf einen Leerstring
gesetzt



Tritt das vielleicht nur dann auf, wenn Du externe RTF-Dateien in das
Steuerelement làdst? Wenn ja, wàre es eine Idee zu prüfen, wie es in den
RTF-Texten, die, wenn sie geladen werden, zu dem Problem führen, mit einer
Farbtabelle aussieht ('\colortbl'-Tag, gegen Anfang der RTF-Datei).
Möglichweise ist diese fehlerhaft/beschàdigt, oder es beißt sich sonst
irgendetwas damit.

Thorsten Albers

albers (a) uni-freiburg.de

Ähnliche fragen