Richtfunk: Kanal1 = ok ; Kanal 6+13 = scheiße

15/11/2009 - 16:49 von Peter Buss | Report spam
Hi!

Ich hab hier an meiner Fritz 7270 zwei Rundstahler a 5 dBi und einen a 7
dBi. Diese sind jeweil in XYZ zu jeweils 90° zueinander ausgerichtet.
Darüber wird auch ein Nachbarhaus mit Internet versorgt. DD-WRT mit einer 18
dBi Flachantenne gehen durch mehrere Wànde und 20m Luft durch.

Kanal 1:
Damit werden am WRT ein SNR von 24 und 48-54 Mbit angezeigt.
An der Fritz sind es 60% und ebenfalls 48-54 Mbit.
Làuft 1 Jahr störungsfrei.

Testweise wurde heute mal auf Kanal 6 und spàter 13 gestellt.
Am WRT sind damit nur noch 5,5-11 Mbit möglich.
An der Fritz sind es nur noch 20% und 24Mbit.


Ist der WRT, die Antennen oder die Fritz so auf K1 optimiert?
Die Frequenzunterschiede sind doch minimal.

In der Nachbarschaft gibt es natürlich auf K6 und K11 jeweils eine weitere
Basis. K1 hàtte ich für mich alleine.

ABER:
Kanal1 und 6 überlappen sich ziemlich, dass dies fast egal sein sollte.
Auch sind die anderen Wlans weiter weg und eher schwach.

Würde ich die Probleme nur an der Fritz mit ihrem Rundstrahler haben, könnte
ich es auch noch verstehen. Aber die Probleme habe ich ja an beiden Seiten.
Die Flachantenne muß man aber auch wenige Grad genau ausrichten. Und mit der
Flachantenne als Client sehe sieht man eh nur die Fritzbox.

Wie kann man also die Beobachtung erklàren?
 

Lesen sie die antworten

#1 Calin Rus
15/11/2009 - 21:50 | Warnen spam
Peter Buss wrote:

Ist der WRT, die Antennen oder die Fritz so auf K1 optimiert?



Nein.

Die Frequenzunterschiede sind doch minimal.



Zwischen was?

In der Nachbarschaft gibt es natürlich auf K6 und K11 jeweils eine
weitere Basis. K1 hàtte ich für mich alleine.



Da hast Du auch schon Deine Erklàrung.

ABER:
Kanal1 und 6 überlappen sich ziemlich, dass dies fast egal sein sollte.



Das stimmt nicht.
Guckst Du hier: <http://en.wikipedia.org/wiki/List_o...annels>
Die Überlappung reicht bei 802.11b/g 2 Kanàle. D. h., Kanal 1 überlappt
sich mit Kanal 3. Kanal 4 wird von Kanal 1 nicht mehr gestört
(Reflexionen, Störungen, etc. mal außen vor), dafür aber von den Kanàlen
2 bis 6. Undsoweiter.
Wenn also in Deiner Umgebung auf Kanal 6 und 11 schon was los ist
(eigentlich die Standard-Situation, wundert mich dass Kanal 1 frei ist),
dann ist das genau der Grund, warum Du auf Kanal 6 bzw. 13 niedrigere
Datenraten erzielst.

Auch sind die anderen Wlans weiter weg und eher schwach.



Es reicht offensichtlich, um zu stören.
Außerdem: Bedeutet "schwach" an Deinem aktuellen Standort oder an beiden
Standorten plus Strecke dazwischen?

Gruß,
Calin

In a perfect world, spammers would get caught, go to jail, and share a
cell with many men who have enlarged their penisses, taken Viagra and
are looking for a new relationship.
Quelle unbekannt

Ähnliche fragen