richtig isolieren

27/11/2013 - 09:26 von TomasHerrmann | Report spam
Hallo NG,

bin dabei einen Bausatz von Kemo zusammenzusetzen (Lachen und Stirnrunzeln
erlaubt) und zwar den Leuchtstoffröhren Spannungswandler.

Frage: ein Ferritstab wird zum Trafo gemacht. Zwischen Ferritstab und erste
Wicklung - und dann zw. Wicklung und Wicklung soll "dünn Isolierband"
aufgetragen werden.
Ist Tesa-Streifen das Mittel der Wahl? oder sollte ich mir so ein Röllchen
mit schlecht klebendem Isolierband kaufen?

Gruss Tomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Stegemann
27/11/2013 - 09:31 | Warnen spam
Hallo Tomas,


wie wàre es mit Kaptonband?


Gruß
Thomas


Am 27.11.2013 09:26, schrieb TomasHerrmann:
Hallo NG,

bin dabei einen Bausatz von Kemo zusammenzusetzen (Lachen und Stirnrunzeln
erlaubt) und zwar den Leuchtstoffröhren Spannungswandler.

Frage: ein Ferritstab wird zum Trafo gemacht. Zwischen Ferritstab und erste
Wicklung - und dann zw. Wicklung und Wicklung soll "dünn Isolierband"
aufgetragen werden.
Ist Tesa-Streifen das Mittel der Wahl? oder sollte ich mir so ein Röllchen
mit schlecht klebendem Isolierband kaufen?

Gruss Tomas

Ähnliche fragen