Richtige Aufloesung (DPI): 10cm sind 10cm?

21/12/2010 - 12:22 von Wolfgang Klein | Report spam
Hallo!

Die Linie auf http://sujag.de/test/massband.html soll angeblich 10cm
lang sein, aber alle meine Lineale sagen mir, daß sie 6mm lànger ist.
Dabei spielt es keine Rolle, ob ich xorg die Auflösung des Monitors
selber auslesen lasse, oder manuell ausrechne und in der xorg.conf
eintrage. Im ersten Fall sagt mir die Logdatei:

DPI set to (90, 91); computed from "UseEdidDpi" X config

Im zweiten Fall komme ich mit Lineal und ein wenig Rechnen auf gerundete
90x90dpi, also keine nennenswerte Abweichung.

Die Leiste ist jedoch stets 6mm lànger als angegeben.

Wie sind diese 6 zusàtzlichen Millimeter zu erklàren? Diese kleine
Strecke mag zwar nicht viel erscheinen, aber auf die gesamte Breite des
Monitors hochgerechnet sind das schon fast 2cm, und das entspràche dann
sicherlich nicht mehr 90x90dpi.

Es handelt sich übrigens um ein 22"-TFT mit 1680x1050 Bildpunkten.



Wolfgang Klein
,_,
(o,o) Mit dem Wissen wàchst der Zweifel.
{' '} (J.W.v.Goethe)
=#=#= www.NachDenkSeiten.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Paul Ebermann
21/12/2010 - 14:50 | Warnen spam
Wolfgang Klein skribis:
Hallo!

Die Linie auf http://sujag.de/test/massband.html soll angeblich 10cm
lang sein, aber alle meine Lineale sagen mir, daß sie 6mm lànger ist.



Hmm, hier ist sie knapp über 17 cm lang, meine Einstellung ist also noch
mehr verquer :-)

Dabei spielt es keine Rolle, ob ich xorg die Auflösung des Monitors
selber auslesen lasse, oder manuell ausrechne und in der xorg.conf
eintrage. Im ersten Fall sagt mir die Logdatei:

DPI set to (90, 91); computed from "UseEdidDpi" X config

Im zweiten Fall komme ich mit Lineal und ein wenig Rechnen auf
gerundete 90x90dpi, also keine nennenswerte Abweichung.

Die Leiste ist jedoch stets 6mm lànger als angegeben.



Mal rein mathematisch:
6mm zu lang auf 10cm heißt, dass deine Auflösung um 6% zu niedrig
eingestellt ist.
Was passiert, wenn du 96 dpi einstellst?


Paul

Ähnliche fragen