Richtiger Speicher für Prozessor bzw. Board

14/09/2011 - 16:36 von Peter Weber | Report spam
Hallo NG,
habe mir Bauteile bestellt für neues System.
Board: ASRock 770 Extreme 3
CPU: AMD Phenom II X4 840 4x3.2GHz 95W boxed

da fand ich jetzt folgendes:
Quad-Core "Propus" . TDP: 95W . Fertigung: 45nm . L2-Cache: 4x 512kB .
Hypertransport: 4.0GT/s . Memory Controller: Dual Channel PC3-10667U
(DDR3-1333) für 2 Module, Dual Channel PC3-8500U (DDR3-1066), Dual Channel
PC2-8500U (DDR2-1066) . Stepping: C3 . MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSE4a, Enhanced
3DNow!, NX bit, AMD64, Cool'n'Quiet, AMD-V

Kann ich folgenden RAM verbauen
G.Skill 4 GB PC3-128000 (1600)-4GBBECO Kit
oder müssen es PC3-10667 (1333) sein?

Mit freundlichen Gruss
Peter Weber
 

Lesen sie die antworten

#1 Clemens Ladisch
14/09/2011 - 17:49 | Warnen spam
Peter Weber schrieb:
CPU: ...
Memory Controller:
Dual Channel PC3-10667U (DDR3-1333) für 2 Module,
Dual Channel PC3-8500U (DDR3-1066),
Dual Channel PC2-8500U (DDR2-1066)

Kann ich folgenden RAM verbauen
G.Skill 4 GB PC3-128000 (1600)-4GBBECO Kit
oder müssen es PC3-10667 (1333) sein?



Mehr als 1333 ist zwar für den Memory-Controller nicht offiziell
spezifiziert, aber für das Mainboard, dessen BIOS den Memory-Controller
programmiert.

In der Praxis habe ich in dieser Architektur noch keinen Anwendungsfall
gesehen, wo schnellerer Speicher einen merkbaren Vorteil gebracht hàtte.


Gruß
Clemens

Ähnliche fragen