Richtiges Vorgehen nach Wasserschaden

20/06/2014 - 08:43 von Martin Klaiber | Report spam
Wenn ein elektrisches Geràt einen Wasserschaden erleidet, sind m.W.
die folgenden Schritte: Geràt nicht benutzen, nicht einschalten, usw.
Möglichst bald Batterie raus, Spülen mit dest. oder demin. Wasser.
Trocknen lassen.

Was ist, wenn das Geràt schon trocken ist, soll man dann trotzdem noch
mal mit o.g. Wasser nachspülen, um Salze zu entfernen und Korrosion zu
vermeiden? Oder lösen sich die Salze nicht mehr? Sollte man mit etwas
anderem nachspülen (Kontakt WL, o.à.)? Oder bringt das alles nichts
mehr, wenn das Wasser einmal angetrocknet ist?

Danke, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Thoms
20/06/2014 - 09:31 | Warnen spam
Am 20.06.2014 08:43, schrieb Martin Klaiber:
Wenn ein elektrisches Geràt einen Wasserschaden erleidet, sind m.W.
die folgenden Schritte: Geràt nicht benutzen, nicht einschalten, usw.
Möglichst bald Batterie raus, Spülen mit dest. oder demin. Wasser.
Trocknen lassen.

Was ist, wenn das Geràt schon trocken ist, soll man dann trotzdem noch
mal mit o.g. Wasser nachspülen, um Salze zu entfernen und Korrosion zu
vermeiden? Oder lösen sich die Salze nicht mehr? Sollte man mit etwas
anderem nachspülen (Kontakt WL, o.à.)? Oder bringt das alles nichts
mehr, wenn das Wasser einmal angetrocknet ist?


Hallo,

kapillar vorhandenes Wasser entfernst Du besser mit Alkohol, Spiritus.


Peter

Ähnliche fragen