riesige Logfiles trotz Log-Sicherung

29/08/2008 - 09:30 von Irmgard Schwenteck | Report spam
Hallo,

vorab: die Logfiles werden regelmàßig - d.h., aller 15 min gesichert.
Die Vollsicherung làuft aller 4 h.
SQL 2000

Trotzdem sind die logfiles unverhàltnismàßig groß, 2-4 mal so groß wie
die Datenbank-files, z.B.: data: 800 MB, log: 2,8 GB

Eine Ursache könnte vielleicht sein, daß die automatische Vergrößerung
der logfiles auf 2 MB stand, es also vermutlich sehr viele VLF gibt. Der
Enterprisemanager zeigt in der Taskpad-Ansicht aber an, daß fast der
gesamte Bereich der logfiles belegt ist.
So viele offene Transaktionen kann es aber kaum geben in der Datenbank,
woran könnte das liegen?

Ich werde erst einmal die automatische Vergrößerung hochsetzen. Werden
dann die VLF auch größer und hab ich dann die Chance, daß nicht mehr so
viele VLF aktiv sind?

Als drastische Maßnahme fàllt mir noch ein, die DB zu trennen und nur
die mdf-files wieder anzuhàngen, aber da bin ich mir über die
Nebenwirkungen noch nicht im Klaren.

Gruß
Irmgard
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Muthmann
29/08/2008 - 10:00 | Warnen spam
Irmgard Schwenteck wrote:
Hallo,

vorab: die Logfiles werden regelmàßig - d.h., aller 15 min gesichert.
Die Vollsicherung làuft aller 4 h.
SQL 2000

Trotzdem sind die logfiles unverhàltnismàßig groß, 2-4 mal so groß wie
die Datenbank-files, z.B.: data: 800 MB, log: 2,8 GB

Eine Ursache könnte vielleicht sein, daß die automatische Vergrößerung
der logfiles auf 2 MB stand, es also vermutlich sehr viele VLF gibt.
Der Enterprisemanager zeigt in der Taskpad-Ansicht aber an, daß fast
der gesamte Bereich der logfiles belegt ist.
So viele offene Transaktionen kann es aber kaum geben in der
Datenbank, woran könnte das liegen?

Ich werde erst einmal die automatische Vergrößerung hochsetzen. Werden
dann die VLF auch größer und hab ich dann die Chance, daß nicht mehr
so viele VLF aktiv sind?

Als drastische Maßnahme fàllt mir noch ein, die DB zu trennen und nur
die mdf-files wieder anzuhàngen, aber da bin ich mir über die
Nebenwirkungen noch nicht im Klaren.




Hallo Irmgard,
als drastische Massnahme würde ich die Datenbank auf SIMPLE stellen und
danach ein Shrink auf das Logfile. Danach stellst Du die Logfile-Grösse auf
vernünftige Werte und setzt die Datenbank wieder auf FULL. Dann machst Du
ein Full-Backup und wie gewohnt Deine Log-Backups.

Klingt schon sehr mysteriös! Làuft da noch eine Replikation mit, oder lief
sie mal?

Einen schönen Tag noch,
Christoph
Microsoft SQL Server MVP
http://www.insidesql.org

Ähnliche fragen