Rimini Street baut Betrieb in Europa aus: Um der wachsenden Nachfrage nach seinen Supportdienstleistungen zu begegnen

07/07/2014 - 15:49 von Business Wire

Rimini Street baut Betrieb in Europa aus: Um der wachsenden Nachfrage nach seinen Supportdienstleistungen zu begegnenWeitere Investitionen des Unternehmens in der Region, Eröffnung neuer Niederlassung in London, Umsatzwachstum von mehr als 36 Prozent in EMEA.

Rimini Street, Inc., der führende unabhängige Anbieter von Support für Unternehmenssoftware der SAP AG (NYSE: SAP), Business Suite und BusinessObjects, sowie die Softwarepakete der Oracle Corporation (NYSE: ORCL) Siebel, PeopleSoft, JD Edwards, E-Business Suite, Oracle Database, Oracle Middleware, Hyperion und Oracle Retail Software, hat heute offiziell seine neue Niederlassung in der Canary Wharf in London eröffnet, um sein andauerndes Wachstum in Großbritannien und Europa zu unterstützen. Das Unternehmen verzeichnet weiterhin Wachstum und Erfolg bei Kunden in der EMEA-Region (Europa, Naher und Mittlerer Osten und Afrika) und berichtet ein Umsatzwachstum auf Jahresgrundlage von 36,2 Prozent für den 12-Monatszeitraum, der am 31. März 2014 endete. Darüber hinaus berichtet das Unternehmen über mehrere neue Kunden in den Niederlanden, Frankreich, der Tschechischen Republik und Finnland und baut somit nicht nur seine weltweite, sondern auch seine regionale Präsenz weiter aus.

Rimini Street eröffnet neue Londoner Niederlassung in der Canary Wharf

Aufbauend auf seinem wachsenden Erfolg und seiner Schwungkraft in der Region konnte Rimini Street die Eröffnung seines neuesten Standortes in der Canary Wharf in London bekannt geben. Unter der Leitung von Jill Harrison, Rimini Streets Geschäftsführerin für Europa und Afrika, wird die neue Niederlassung das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens in der Region unterstützen.

„Die EMEA-Region ist ein wichtiger wachsender Markt für Rimini Street und wir stellen zusätzliche Ressourcen bereit, um unsere Präsenz und unser Leistungsvermögen in der Region auszubauen“, sagte Jill Harrison. „Ich freue mich darauf, Rimini Streets Marktführerschaft in EMEA auszudehnen und europäischen Organisationen zu helfen, von einer jährlichen Gesamtkostenersparnis im Software-Support von bis zu 90 Prozent, einem äußerst reaktionsfähigem und erstklassigem Serviceangebot und einer verlängerten Lebensdauer von mindestens 15 Jahren für ihre derzeitigen Oracle- und SAP-Softwareversionen zu profitieren.“

Oracle- und SAP-Lizenznehmer in EMEA profitieren vom Rimini Street Support

Ein breites Spektrum von Organisationen, die in der Region ansässig oder tätig sind – von öffentlich-rechtlichen Organisationen und mittelständischen Unternehmen zu global tätigen, multinationalen Fortune-500-Unternehmen – sind von Oracle oder SAP zum unabhängigen Support von Rimini Street gewechselt. Bislang hat Rimini Street Verträge mit über 60 Oracle- und SAP-Kunden in EMEA abgeschlossen.

Kunden können die beträchtlichen Ersparnisse umleiten, um strategischere Geschäfte oder IT-Initiativen zu fördern, die sich direkt auf die Bilanz auswirken. Zudem bietet Rimini Street Kunden das ganze Jahr über ein äußerst individuell angepasstes 24/7-Servicemodell mit einem persönlich zugewiesenem Support-Techniker (Primary Support Engineer, PSE) an, mithilfe dessen zusätzliche Ressourcen für Wartungsarbeiten sowie weiterer Personalbedarf aufgrund von ineffizientem Anbietersupport reduziert werden.

Rimini Street setzt offensive Investitionspolitik in der EMEA-Region fort

Um der wachsenden Nachfrage nach Rimini Streets Supportdienstleistungen für SAP und Oracle in der EMEA-Region gerecht zu werden, investiert das Unternehmen weiter intensiv in neue Ressourcen und Infrastruktur sowie Vertriebs- und Supportabläufe. In den letzten 12 Monaten hat Rimini Street die Anzahl der in Europa ansässigen Support-Techniker verdoppelt.

„Als grundlegenden Bestandteil unserer globalen Expansionsstrategie bauen wir Rimini Streets Präsenz in EMEA aus. Im Rahmen dieser Strategie liefern wir Organisationen, die in der Region tätig oder ansässig sind, einen innovativeren und auf mehr Wertschöpfung ausgerichteten Software-Support“, sagte Seth Ravin, der CEO von Rimini Street. „Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Support von Rimini Street in der gesamten EMEA ist nun der ideale Zeitpunkt gekommen, um unsere Investitionen in der Region fortzusetzen.“

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street ist der führende unabhängige Anbieter von Supportleistungen für Enterprise-Software. Das Unternehmen definiert den Supportbegriff für Firmen durch ein innovatives, preisgekröntes Programm neu, mit dem Oracle- und SAP-Lizenznehmer über ein Jahrzehnt bis zu 90 Prozent der gesamten Supportkosten einsparen können. Darin eingeschlossen sind Einsparungen in Höhe von 50 Prozent bei den jährlichen Supportgebühren. Kunden können nach dem Wechsel zu Rimini Street ihre aktuellen Softwareversionen mindestens 15 Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades oder Migrationen nötig sind. Hunderte von Kunden, darunter global tätige Organisationen, Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentlich-rechtliche Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen, haben sich für Rimini Street als unabhängigen Supportanbieter ihres Vertrauens entschieden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.riministreet.com oder telefonisch unter 888-870-9692 (in den USA) beziehungsweise +1-702-839-9671 (international).

Rimini Street und das Rimini-Street-Logo sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Unternehmens- und Produktnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Copyright © 2014. Alle Rechte vorbehalten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Rimini Street, Inc.
Alma Park, +1-323-229-7282
apark@riministreet.com


Source(s) : Rimini Street, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar