Rimini Street gibt Finanzergebnisse für das erste Quartal 2014 bekannt

02/05/2014 - 15:20 von Business Wire

Rimini Street gibt Finanzergebnisse für das erste Quartal 2014 bekanntJahresnettoumsatz steigt gegenüber dem Vorjahr um 40,6 Prozent auf 18,5 Millionen US-Dollar Rechnungsabgrenzungsposten steigen gegenüber dem Vorjahr um 40,0 Prozent auf 60,7 Millionen US-Dollar.

Rimini Street, der führende unabhängige Anbieter von Support für Unternehmenssoftware der SAP AG (NYSE: SAP), Business Suite und BusinessObjects, sowie der Oracle Corporation (NYSE: ORCL), Siebel, PeopleSoft, JD Edwards, E-Business Suite, Oracle Database, Oracle Middleware, Hyperion und Oracle Retail, hat heute seine Finanzergebnisse für den am 31. März 2014 zu Ende gegangenen Dreimonatszeitraum bekannt gegeben.

Die Ergebnisse von Rimini Street für das erste Quartal haben Rekordzahlen in Bezug auf Nettoumsätze, Rechnungsabgrenzungsposten, aktive Kunden und Anzahl der Kunden gezeigt, die sich für nicht kündbare Mehrjahres-Serviceverträge entschieden haben.

  • Die Nettoumsätze für das erste Quartal 2014 stiegen gegenüber dem Vorjahr um 40,6 Prozent auf 18,5 Millionen US-Dollar.
  • Die Rechnungsabgrenzungsposten lagen zum 31. März 2014 bei 60,7 Millionen US-Dollar, d. h. 40,0 Prozent höher als im Vorjahr.
  • Die Anzahl der Kunden, die aktiven Support erhielten, lag zum 31. März 2014 bei 550, d. h. 37,7 Prozent höher als im Vorjahr.

„Unsere Ergebnisse für das erste Geschäftsquartal haben den Absatzplan sowohl für die neuen Kunden als auch für diejenigen, die verlängert haben, übertroffen“, sagte Seth Ravin, CEO von Rimini Street. „Während des ersten Quartals haben wir bei Rimini Street unsere marktführende Position mit der Einführung mehrerer neuer, innovativer Services auf dem Markt weiterhin gestärkt und bekannt gegeben, dass es unsere technischen Lösungen jetzt gestatten, die garantierte Verfügbarkeit von Support für sämtliche von unseren Kunden nach dem Wechsel zu Rimini Street Support genutzten Softwareveröffentlichungen auf 15 Jahre zu verlängern. Wir haben außerdem weiterhin bedeutende Investitionen in innovative Supportlösungen getätigt, die denjenigen unserer Kunden, die in sich entwickelnden hybriden IT-Umgebungen arbeiten, zusätzliche Qualität bieten. Auf betrieblicher Ebene konnten wir unseren internationalen Geschäftsplan mit Investitionen und der Expansion in Nord- und Lateinamerika, Europa, dem asiatisch-pazifischen Raum und dem Nahen Osten weiterhin verwirklichen.“

„Unsere Ergebnisse für das erste Geschäftsquartal spiegeln ein starkes Umsatzwachstum und die operative Umsetzung wider“, sagte Ed Schaffer, CFO bei Rimini Street. „Wir haben uns weiterhin auf einen wachsenden Bruttoumsatz mit deutlich erweiterten Investitionen in Vertriebs- und Marketingprogramme und Personal in sämtlichen Geschäftsbereichen konzentriert, wir konnten weiterhin gesunde Bruttomargen verbuchen und haben bedeutende Investitionen getätigt, um unsere internationalen Tätigkeiten und Kapazitäten bei der Servicebereitstellung auszuweiten.“

Finanzielle Eckpunkte für das erste Geschäftsquartal 2014:

  • Beginn mit lokalem Betrieb und erweiterten Software-Supportkapazitäten in Japan
  • Vertrag mit dem ersten saudi-arabischenGroßkunden im Bereich Naher Osten
  • Veröffentlichung und Erweiterung von Rimini Street Technology Support Services und Bereitstellung von:
    • Rimini Street COBOL Compiler® für PeopleSoft-Produkte
    • Rimini Street Smart Proxy Server® für Kompatibilität mit Web-Current und zukünftigen Browserversionen
  • Bereitstellung von Standalone-Support für Oracle Database und Middleware-Produkte
  • Einführung von Rimini Street Cloud Services (CS), einem neuen Service, der dafür konzipiert ist, Lizenzinhaber von Oracle und SAP bei der Integration von Cloudanwendungen in neue hybride IT-Landschaften zu unterstützen, die On-Premise- und Cloudkomponenten verbinden. Bei den Cloud Services gab es folgende erste Angebote:
    • Cloud-Supportpaket für Salesforce.com (NYSE: CRM)
    • Cloud-Supportpaket für Produkte von Workday (NYSE: WDAY)
  • Auf 15 Jahre erweiterte Verfügbarkeit von garantiertem Support für sämtliche von unseren Kunden nach einem Vertragsabschluss mit Rimini Street für Oracle- und SAP-Support genutzten Softwareveröffentlichungen
  • Teilnahme und Präsentationen bei mehreren führenden CIO- und IT-Veranstaltungen, darunter bei der InformationWeek-Konferenz von UBM Tech, auf der sowohl CEO Seth Ravin als auch Geschäftsführer und COO Sebastian Grady Präsentationen abhielten, sowie bei der Konferenz COLLABORATE 14 und mehreren weiteren Veranstaltungen

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street ist der führende unabhängige Anbieter von Supportleistungen für Enterprise-Software. Das Unternehmen definiert den Supportbegriff für Firmen durch ein innovatives, preisgekröntes Programm neu, mit dem Oracle- und SAP-Lizenznehmer über ein Jahrzehnt bis zu 90 Prozent der gesamten Supportkosten einsparen können. Darin eingeschlossen sind Einsparungen in Höhe von 50 Prozent bei den jährlichen Supportgebühren. Kunden können nach dem Wechsel zu Rimini Street ihre aktuellen Softwareversionen mindestens 15 Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades oder Migrationen nötig sind. Hunderte von Kunden, darunter global tätige Organisationen, Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentlich-rechtliche Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen, haben sich für Rimini Street als unabhängigen Supportanbieter ihres Vertrauens entschieden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.riministreet.com oder telefonisch unter 888-870-9692 (in den USA) bzw. +1-702-839-9671 (international).

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Aussagen. Wörter wie „glauben“, „können“, „werden“, „schätzen“, „fortsetzen“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „erwarten“ und ähnliche Ausdrücke sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten und gehen von bestimmten Annahmen aus. Falls diese Risiken eintreten oder falls unsere Annahmen sich als inkorrekt erweisen können tatsächliche Ergebnisse von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizierten erheblich abweichen. Rimini Street übernimmt keinerlei Verpflichtung zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, die lediglich den Stand zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wiedergeben.

Rimini Street und das Rimini-Street-Logo sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Unternehmens- und Produktnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Copyright © 2014. Alle Rechte vorbehalten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Rimini Street, Inc.
Alma Park, +1 323-229-7282
APark@riministreet.com


Source(s) : Rimini Street, Inc.