Rimini Street hilft Brandeis University, geschätzte 8 Mio. US-Dollar Wartungskosten über 10 Jahre einzusparen

09/04/2014 - 13:47 von Business Wire

Rimini Street hilft Brandeis University, geschätzte 8 Mio. US-Dollar Wartungskosten über 10 Jahre einzusparenFührende Universität erreicht wichtige strategische Ziele und sichert Stellen mit unabhängigem Support von Rimini Street.

COLLABORATE 14 Konferenz – Rimini Street, Inc., der führende unabhängige Anbieter von Support im Bereich Unternehmenssoftware für SAP AG’s (NYSE:SAP) Software Business Suite und BusinessObjects sowie Oracle Corporation’s (NYSE:ORCL) Software Siebel, PeopleSoft, JD Edwards, E-Business Suite, Oracle Database, Hyperion und Oracle Retail, hat heute bekannt gegeben, dass die Brandeis University, eine der führenden Universitäten in Nordamerika, Mittel für einige wichtige Initiativen verfügbar hat, einschließlich der Implementierung eines seit Langem benötigten zentralisierten Aufbewahrungsmanagement sowie die Umsetzung einer IT-Steuerungsinitiative, indem durch den Wechsel zum unabhängigen Support von Rimini Street insgesamt schätzungsweise 800.000 US-Dollar an Wartungskosten pro Jahr eingespart werden. Zusätzlich zu den Kosteneinsparungen konnte Brandeis ein teures auferlegtes Upgrade vermeiden, das der Softwareanbieter verlangte, um den vollständigen Support seiner PeopleSoft-Anwendungen aufrechtzuerhalten. Ebenso wie Brandeis nutzen Organisationen des öffentlichen und kommerziellen Sektors in aller Welt die erheblichen Einsparungen infolge eines Wechsels zum unabhängigen Support von Rimini Street, um Arbeitsplätze zu erhalten und Ressourcen auf unternehmenskritische Prioritäten zu konzentrieren, und gleichzeitig vom Support-Programm mit seiner extrem schnellen und effektiven Reaktion zu profitieren. Dieser Support umfasst Unterstützung für Anpassungen, Interoperabilität und Leistungsabstimmung.

„Durch den Wechsel zum Support von Rimini Street kann Brandeis pro Jahr schätzungsweise 800.000 US-Dollar netto einsparen, welches sowohl finanzielle als auch Mitarbeiterressourcen freigibt und es uns ermöglicht, in die Dinge zu investieren, die die Universität am dringendsten benötigt“, so John Unsworth, Chief Information Officer von Brandeis.

Brandeis erreicht mit Rimini Street strategische institutionelle Ziele

Die Brandeis University wurde 1948 in Waltham, Massachusetts, gegründet und ist eine der führenden privaten Forschungsuniversitäten in Nordamerika. Im Juni 2012 wechselte Brandeis vom Oracle-Support zum Support von Rimini Street und konnte mit diesem Schritt seine jährlichen Wartungskosten sofort um fast 800.000 US-Dollar senken. Diese Einsparungen umfassen die Reduzierung ihrer jährlichen Wartungsgebühren um 50 Prozent im Vergleich zu den Jahresgebühren des Softwareanbieters. Außerdem konnte Brandeis dringend benötigte, teure interne Mitarbeiter umleiten, indem kostenintensive, störende Upgrades seiner PeopleSoft-Anwendungen vermieden wurden, die der Softwareanbieter verlangt hatte, um weiterhin den vollständigen Support für die PeopleSoft-Anwendungen der Universität zu erhalten.

Die Einsparungen aus dem Wechsel zum Support von Rimini Street setzt die Universität zur Finanzierung eines zentralen Aufbewahrungsmanagements im Rahmen seiner universitätsweiten Ziele der Risikominderung ein. Ferner konnte Brandeis Reduzierungen seiner IT-Belegschaft vermeiden und setzte die freiwerdenen Ressourcen stattdessen dafür ein, sich auf Projekte mit hoher Priorität zu konzentrieren, zum Beispiel für die Anpassung seiner existierenden PeopleSoft-Systeme, um den Bedürfnissen der Universität besser zu entsprechen sowie für die Bearbeitung von Funktionen mit hoher Rendite, wie Arbeitsabläufe, Berichterstattung, Sicherheit, Aktivitätsberichte der Fakultäten und Forschungsverwaltung.

Unsworth weiter: „Rimini Street hilft uns, aus dem was wir haben, das zu machen, was wir wollen. Vorher legte Oracle die Termine für Upgrades fest, welche wiederum bestimmten, wie zahlreiche Mitarbeiter der Bibliothek- und Technologiedienste sowie andere an der Universität eine beträchtliche Menge ihrer Zeit und ihres begrenzten Budgets zu investieren haben. Heute widmen die PeopleSoft-Experten, die wir bei Brandeis haben, ihr wertvolles Talent und ihre Zeit Projekten mit höherer Rendite, die Effizienz erreichen oder auf langjährige Anforderungen der Universität reagieren, anstatt die Zeit und das Talent mit der Durchsetzung, dem Testen und der Einführung von Upgrades zu verbringen, die für die Universität nur eine geringe Rendite bringen.“

Unsworth lieferte außerdem folgende Erkenntnisse für CIOs, die den Wechsel von Anbietern zu unabhängigem Support in Betracht ziehen: „Wenn Sie als CIO die Entscheidung treffen, die ich getroffen habe — zum unabhängigen Support von Rimini Street zu wechseln — müssen Sie bereit sein, in Betracht zu ziehen, dass es Ihren IT-Mitarbeitern, die Erfahrung mit PeopleSoft haben, eine Möglichkeit bietet, ihre Fähigkeiten auszubauen und Experten im Bereich Verwaltungs-EDV zu werden, anstatt einfach nur PeopleSoft-Experten. Das eine ist eine langfristige Investition und das andere ist einfach nur eine übertragbare Fähigkeit.“ Ebenso wie für das Team von Unsworth und IT-Abteilungen in anderen Unternehmen kann der Wechsel zum unabhängigen Support von Rimini Street die Möglichkeit bieten, neue und wertvolle Fähigkeiten zu entwickeln, indem begrenzte Ressourcen für Projekte freigegeben werden, die helfen können, die Organisation umzuwandeln, ihr Innovationen bereitzustellen oder ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden.

Brandeis profitiert vom erstklassigen Support-Modell von Rimini Street

Mehr als 500 Organisationen in aller Welt vertrauen aktuell auf den unabhängigen Support von Rimini Street und konnten so die jährlichen Gebühren für den Softwaresupport um 50 Prozent reduzieren. Ebenso wie Brandeis nutzen viele andere Organisationen auch das erstklassige Servicemodell von Rimini Street, um weitere erhebliche Einsparungen in dazugehörigen Support- und Wartungskosten zu erreichen. Dazu gehört der Support für Anpassungen, Interoperabilität, Leistung und Schnittstellen ohne zusätzliche Gebühren sowie ein zugeteilter Primary Support Engineer (PSE), der rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung steht und der dafür sorgt, dass keine zusätzlichen Wartungsressourcen und Mitarbeiter in Verbindung mit ineffizienten, beschwerlichen Anbieter-Supportprozessen und -richtlinien benötigt werden.

„Kunden von Rimini Street in aller Welt profitieren seit 2005 von den widerstandsfähigsten und innovativsten Supportprogrammen der Branche und haben ihre erheblichen Einsparungen eingesetzt, um ihren Reingewinn zu erhöhen und strategische geschäftliche Initiativen zu finanzieren“, so Seth Ravin, CEO von Rimini Street. „Wir sind stolz, dass sich Brandeis für Rimini Street als zuverlässigen Support-Partner entschieden hat, und freuen uns darauf, der Universität beim Erreichen ihrer langfristigen strategischen Ziele zu helfen.“

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street ist der führende unabhängige Anbieter von Support Services für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen definiert den Begriff des Supports für Unternehmen durch ein innovatives, preisgekröntes Programm neu, das Oracle- und SAP-Lizenznehmern über ein Jahrzehnt Kosteneinsparungen für Support-Dienstleistungen von über 90 Prozent ermöglicht, hierzu zählen ebenfalls Einsparungen in Höhe von 50 Prozent bei den jährlichen Support-Gebühren. Der Kunde kann nach dem Wechsel zu Rimini Street seine aktuellen Software-Versionen mindestens 15 Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades oder Migrationen nötig sind. Hunderte von Kunden, darunter global tätige Organisationen, Fortune-500-Unternehmen, Unternehmen aus dem Mittelstand sowie öffentlich-rechtliche Organisationen aus sehr verschiedenen Branchen haben sich für Rimini Street als den unabhängigen Support-Dienstleister ihres Vertrauens entschieden. Mehr Informationen erhalten Sie auf www.riministreet.com sowie in den USA unter 888-870-9692 beziehungsweise international unter +1-702-839-9671.

Rimini Street und das Rimini-Street-Logo sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Unternehmens- und Produktnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Copyright © 2014. Alle Rechte vorbehalten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Rimini Street, Inc.
Alma Park, +1-323-229-7282
apark@riministreet.com


Source(s) : Rimini Street, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar