Rimini Street veröffentlicht vorläufige Finanzergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2016

20/04/2016 - 01:36 von Business Wire

Rimini Street veröffentlicht vorläufige Finanzergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2016Steigerung des Umsatzes gegenüber dem Vorjahresquartal um 37 % auf 35,4 Mio. US-Dollar Steigerung der Rechnungsabgrenzungsposten gegenüber dem Vorjahresquartal um 28 % auf 111,2 Mio. USD Steigerung der Fakturierungen gegenüber dem Vorjahresquartal um 39 % auf 41,6 Mio. USD Anstieg der Anzahl unter Vertrag stehender Kunden gegenüber dem Vorjahresquartal um 31 % auf 1344.

Rimini Street, Inc., der führende unabhängige Anbieter von Supportleistungen für Unternehmenssoftware wie die Business Suite und BusinessObjects von SAP SE (NYSE: SAP) sowie Siebel, PeopleSoft, JD Edwards, die E-Business Suite, die Oracle Database, die Oracle Middleware, Hyperion, Oracle Retail und Oracle Agile PLM der Oracle Corporation (NYSE: ORCL), hat heute die vorläufigen Finanzergebnisse für das am 31. März 2016 zu Ende gegangene erste Geschäftsquartal 2016 bekannt gegeben.

Starke Dynamik beim Oracle- und SAP-Support

Zum starken und stetigen Wachstum von Rimini Street im ersten Geschäftsquartal 2016 trugen 74 Abschlüsse mit neuen Kunden in der ganzen Welt sowie das Umsatzwachstum im Oracle- und SAP-Support bei. Das erste Quartal des Geschäftsjahres 2016 ist damit seit Unternehmensgründung im Jahr 2005 das 41. Quartal in Folge, in dem Rimini Street ein Wachstum zu verzeichnen hat.

  • Der Umsatz im ersten Quartal 2016 stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 37 Prozent auf 35,4 Millionen US-Dollar.
  • Die Rechnungsabgrenzungsposten lagen zum 31. März 2016 bei 111,2 Mio. USD, d. h. 28 Prozent höher als im Vorjahresquartal.
  • Die Fakturierungen stiegen im ersten Quartal 2016 gegenüber dem Vorjahresquartal um 39 Prozent auf 41,6 Mio. USD.
  • Die Anzahl der unter Vertrag stehenden Kunden lag zum 31. März 2016 mit 1344 um 31 Prozent höher als im Vorjahresquartal.
  • Die Mitarbeiterzahl stieg mit 696 bis am 31. März 2016 um 36 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Die vorstehenden Informationen sind vorläufiger Art und unterliegen der Fertigstellung der Finanzprozesse und der Bestandsaufnahme zum Quartalsende.

Höhepunkte des ersten Quartals 2016 bei Rimini Street:

  • Gemeldet wurden eine dynamische Entwicklung sowie die Ausweitung der Aktivitäten in Japan zur Unterstützung der wachstumsstarken Kundenbasis. Infolge der steigenden Nachfrage nach Support für Oracle und SAP durch Rimini Street in Japan wurde zudem ein zweiter Standort in Osaka eröffnet.
  • Gemeldet wurde ebenfalls eine dynamische und expansive Entwicklung in Israel und Osteuropa mit Supportleistungen für mehr als 55 Kunden in der gesamten Region sowie fünf der zehn größten Unternehmen in Israel und mit vermehrten Investitionen in Mitarbeiter vor Ort, Supportkapazitäten und Aktivitäten in der Region.
  • Es wurden nahezu 4500 Supportfälle in 30 Ländern abgeschlossen, wobei in der Servicebereitstellung und Lösung ein Kundenzufriedenheitswert von 4,8 von möglichen 5,0 Punkten erreicht wurde.
  • Weltweit wurden durch die zum Patent angemeldete Forschungstechnologie und Methodik sowie durch den ISO-zertifizierten Entwicklungsprozess von Rimini Street bisher mehr als 110.000 Aktualisierungen zu steuerrechtlichen, gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen für Kunden bereitgestellt.
  • Beim dritten jährlichen Auditprozess nach ISO 27001:2013 für das Informationssicherheitsmanagementsystem von Rimini Street wurde zum dritten Mal in Folge das Ergebnis „null Abweichungen“ erzielt. ISO 27001:2013 ist der strengste und bekannteste internationale Standard für die Umsetzung und Verwaltung von Sicherheitskontrollen zum Schutz von Informationen, und Rimini Street ist weiterhin der erste und einzige nach ISO 27001:2013 zertifizierte Anbieter von unabhängigen Supportdienstleistungen für Unternehmenssoftware.
  • Im fünften Jahr in Folge wurde das Unternehmen mit dem renommierten Stevie Award für die Kundendienstabteilung des Jahres ausgezeichnet, der begehrten Auszeichnung für herausragende Leistungen in Kundendienst und Support.
  • Präsentationen bei fünf Bank- und Investmentkonferenzen und -veranstaltungen für Roth Capital Partners, Needham & Company, Barclay’s Capital, JMP Securities und Piper Jaffrey & Co.
  • Präsentationen bei fünf CIO-Konferenzen in der ganzen Welt, darunter beim Enterprise Application & Architecture Summit von Gartner in Japan.

„Unsere starken Ergebnisse im ersten Quartal 2016 sind eine Folge der schnell wachsenden weltweiten Nachfrage nach den Supportdienstleistungen von Rimini Street und der kontinuierlichen erfolgreichen Durchführung unserer globalen Aktivitäten und unseres Expansionsplans“, erklärte Seth Ravin, CEO von Rimini Street. „Inhaber von Oracle- und SAP-Lizenzen wechseln weiterhin in Rekordtempo zu unseren Supportdienstleistungen, erhalten enorm reaktionsschnelle Leistungen der Extraklasse und finanzieren mit den erheblichen Einsparungen neue Investitionen zur Beschleunigung des Wachstums und zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens.“

Wenn Sie mehr erfahren wollen, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn.

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street ist der weltweit führende Anbieter von unabhängigen Supportdienstleistungen für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen setzt durch sein innovatives und preisgekröntes Programm, das Oracle- und SAP-Lizenznehmern Kosteneinsparungen von bis zu 90 Prozent bei den gesamten jährlichen Supportkosten ermöglicht, seit 2005 neue Maßstäbe bei Supportdiensten für Unternehmen. Kunden können ihre aktuellen Softwareversionen mindestens 15 Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades erforderlich werden. Mehr als 1300 weltweit tätige Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Firmen und Unternehmen im öffentlichen Sektor aus vielen verschiedenen Branchen haben sich für Rimini Street als unabhängigen Supportanbieter ihres Vertrauens entschieden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.riministreet.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Aussagen. Wörter wie „glauben“, „könnten“, „werden“, „planen“, „schätzen“, „fortsetzen“, „vorhersehen“, „beabsichtigen“, „erwarten“ und ähnliche Ausdrücke sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten und gehen von bestimmten Annahmen aus. Falls diese Risiken eintreten oder falls sich unsere Annahmen als inkorrekt erweisen, können tatsächliche Ergebnisse von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizierten Zahlen erheblich abweichen. Rimini Street übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen, die lediglich den Stand zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wiedergeben.

Rimini Street und das Rimini-Street-Logo sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Unternehmens- und Produktnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Copyright © 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Rimini Street, Inc.
Michelle McGlocklin, +1 925-523-8414
mmcglocklin@riministreet.com


Source(s) : Rimini Street, Inc.