Rimini Street weiterhin mit starker Dynamik in Israel und Osteuropa

14/03/2016 - 16:00 von Business Wire

Rimini Street weiterhin mit starker Dynamik in Israel und OsteuropaDas Unternehmen unterstützt bereits über 55 Klienten in der Region, darunter fünf der zehn größten israelischen Unternehmen: Solide Nachfrage und rasches Wachstum treiben weitere Investitionen und Expansion voran.

Rimini Street, Inc., der führende unabhängige Support-Anbieter für Unternehmenssoftware wie die Software von SAP SE (NYSE: SAP) Business Suite und BusinessObjects und die Software der Oracle Corporation (NYSE: ORCL) Siebel, PeopleSoft, JD Edwards, E-Business Suite, Oracle Database, Oracle Middleware, Hyperion, Oracle Retail und Oracle Agile PLM, hat heute bekannt gegeben, dass Rimini Street-Support für Oracle-Produkte weiterhin viel Schwung sowie steigende Nachfrage für seine preisgekrönten Support-Services in Israel und Osteuropa verzeichnen kann. Mit Eröffnung des regionalen Hauptsitzes in Tel Aviv im September 2014 hat Rimini Street seine Investitionen in örtliches Personal, Support-Möglichkeiten und in den Betrieb in der Region beschleunigt und erweitert.

Israel und Osteuropa sind schnell wachsende Märkte

Betriebseinkommen für Enterprise Resource Planning Software für alle Software-Bereiche wird sich im Nahen und Mittleren Osten und Nordafrika (wozu Israel zählt) und in Osteuropa im Jahr 2016 voraussichtlich um fast 10,73 und 12,25 Prozent erhöhen, so ein aktueller Bericht1 von Gartner. Rimini Street unterstützt bereits über 55 Klienten mit Betrieb in Israel und Osteuropa, unter anderem Cellcom, Teva Pharmaceuticals, SWM International und Sitel Operating Corporation.

Bewährter IT-Veteran und ehemaliger CIO leiten den örtlichen Betrieb

Rimini Street Israel Ltd, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Rimini Street, wird von General Manager Jack Oster geleitet. Oster steht seit April 2015 Vertrieb und Lieferung der Rimini Street Support Services vor und ist zuständig dafür, den Betrieb sowie das Betriebseinkommen voranzutreiben, um das schnelle Wachstum von Rimini Street in Israel und Osteuropa zu fördern.

Oster ist ein bewährter Veteran der Technologiebranche, erfahren im Aufbau von und der Führung erfolgreicher, transformativer IT-Unternehmen. Zuletzt war Oster CIO von Cellcom Israel Ltd, dem größten Mobilfunkanbieter Israels. Davor war er Senior Director für Global Delivery and Shared Services bei Teva Pharmaceuticals, wo er auch Mitglied des weltweiten IT-Managementteams war. Zu Beginn seiner Karriere war Oster ein Senior Manager bei KPMG Consulting in seiner Praxis für Hi-Tech and Lieferkettenmanagement.

„Israel ist die 'Start-Up-Nation' und schnell bereit, neue durchschlagende Technologien und innovative Betriebsmodalitäten anzunehmen. Eine reife ERP-Landschaft in Kombination mit IT-Profis, die auf eine rasche Amortisierung hin drängen, gleichzeitig aber ihre IT-Budgets stabil halten wollen, haben zu dem unglaublichen Schwung für den unabhängigen Support von Rimini Street in Israel in den vergangenen 18 Monaten beigetragen“, erklärte Oster. „Zusätzlich legen CIOs in Osteuropa jetzt den Schwerpunkt mehr auf Technologien und Innovationen, die in ihren Unternehmen eine digitale Transformation ermöglichen. Dieses Umfeld wartet geradezu auf Rimini Street als ideale Lösung für osteuropäische Unternehmen, die ihre Investitionen in Wachstum und Innovation maximieren wollen.“

Oster fügte hinzu: „Indem wir Oracle- und SAP-Lizenznehmern garantieren, ihre bestehenden ERP-Anwendungen weitere 15 Jahre lang zu betreiben, und durch die Bereitstellung von erstklassigen Diensten und höchst reaktionsschnellen SLAs (Service Level Agreement, Serviceleistungsvereinbarungen), die in der Branche praktisch unbekannt sind, erweist sich das unabhängige Support-Modell von Rimini Street als bahnbrechend für die osteuropäischen und israelischen Märkte, wo Strategien und Budgets sich gerade von einem ERP-zentrierten Fokus auf digitale, kundenorientierte Innovation verschieben.“

Mehrheit aller IT-Budgets der Aufrechterhaltung zugeteilt

Die prominente israelische Analystenfirma STKI gibt an, dass 60 Prozent aller IT-Budgets in Israel laufender Wartung und dem Support zugeteilt werden.2 Mehr noch, der Großteil der Gesamtausgaben für IT in Osteuropa wird 2016 verglichen mit 2015 gleich bleiben, so Gartner.3

Als führender Anbieter für unabhängigen Software-Support hilft Rimini Street Klienten, erhebliches Budget, das zunächst für teure, geringwertige Jahresgebühren von Software-Anbietern vorgesehen war, freizusetzen. Darüber hinaus profitieren Kunden von Rimini Street von einem Rund-um-die-Uhr-Supportmodell mit einem für den einzelnen Kunden zuständigem Support-Mitarbeiter, den Primary Support Engineer (PSE) und äußerst reaktionsschnellem Service mit durchschnittlichen Antwortzeiten in Notfällen von weniger als fünf Minuten.

„Die Aufgaben von CIO und IT-Profi stehen zunehmend unter dem Druck zweier unnachgiebiger Kräfte: Auf der einen Seite ist das die Beibehaltung bestehender IT-Systeme, um sicherzustellen, dass sie weiterhin reibungslos funktionieren. Auf der anderen Seite ist es die Digitalisierung und Implementierung der neuesten technologischen Innovationen im Unternehmen, wie etwa Cloud und SaaS“, meinte Dr. Jimmy Schwarzkopf, wissenschaftlicher Mitarbeiter und geschäftsführender Gesellschafter bei STKI. „Unternehmen entdecken zunehmend, dass innovative Optionen, wie unabhängiger Support, es ihnen ermöglichen können, ihre EDV so anzupassen, dass beide Ziele erfüllt werden können.“

„Israel und Osteuropa sind heute zwei der sich am schnellsten entwickelnden und dynamischsten Märkte der Welt. Jack Osters umfassende Erfahrung und seine einmalige Perspektive, was IT-Anpassung bei Unternehmen antreibt sind die Hauptgründe für das rasante Wachstum von Rimini Street in der Region“, sagte Seth Ravin, Rimini Street CEO. „Seit über einem Jahrzehnt erweitert Rimini Street kontinuierlich seine globale Präsenz und steigert das Marktbewusstsein in wichtigen Märkten auf der ganzen Welt, um Unternehmen weltweit ein wertorientiertes Support-Programm für Unternehmenssoftware zu bieten. Wir werden auch weiterhin strategische Investitionen in Märkten mit starkem Wachstum wie Israel und Osteuropa durchführen, um unsere Präsenz zu expandieren und unseren globalen Geschäftsplan auszuführen.“

Um mehr zu erfahren, folgen Sie @riministreet auf Twitter, und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn.

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street ist der weltweit führende Anbieter von unabhängigen Support-Diensten für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen setzt durch sein innovatives und preisgekröntes Programm, das Oracle- und SAP-Lizenznehmern Kosteneinsparungen von bis zu 90 Prozent bei den gesamten jährlichen Support-Kosten ermöglicht, seit 2005 neue Maßstäbe bei Support-Diensten für Unternehmen. Der Kunde kann seine aktuellen Software-Versionen mindestens 15 Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades oder Migrationen nötig sind. Nahezu 1.300 global tätige Organisationen, Fortune-500-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen haben sich für Rimini Street als unabhängigen Supportanbieter ihres Vertrauens entschieden. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.riministreet.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält unter Umständen zukunftsgerichtete Aussagen. Wörter wie „glauben”, „könnte”, „werden”, „schätzen”, „weiterhin”, „davon ausgehen”, „beabsichtigen”, „planen”, „erwarten” und ähnliche Ausdrücke sollen solche zukunftsgerichteten Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten und gehen von bestimmten Annahmen aus. Falls diese Risiken eintreten, oder falls unsere Annahmen sich als inkorrekt erweisen, können tatsächliche Ergebnisse von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizierten erheblich abweichen. Rimini Street übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, die lediglich den Stand zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wiedergeben.

Rimini Street und das Rimini-Street-Logo sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Unternehmens- und Produktnamen sind möglicherweise Markenzeichen.

1 Gartner, Inc., „Forecast: Enterprise Software Markets, Worldwide, 2012-2019, 4Q15 Update.” 17. Dezember 2015

2 http://www.slideshare.net/Einats/how-does-the-cio-contrinute-to-other-cxos-32700128

3 Gartner, Inc. “Emerging Market Analysis: Solid Potential for Digital Transformation in Eastern Europe.” 7. Dezember 2015

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Rimini Street, Inc.
Michelle McGlocklin, +1-925-264-6579
mmcglocklin@riministreet.com


Source(s) : Rimini Street, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar