Rimini Street wird lokal tätig und erweitert somit Möglichkeiten im Bereich des Software-Supports in Japan und birgt somit ein hohes Einsparungspotenzial und ein verbessertes Leistungsniveau für japanische Unternehmen ...

07/03/2014 - 12:18 von Business Wire
Rimini Street wird lokal tätig und erweitert somit Möglichkeiten im Bereich des Software-Supports in Japan und birgt somit ein hohes Einsparungspotenzial und ein verbessertes Leistungsniveau für japanische Unternehmen ...

Rimini Street, Inc.:

Rimini Street wird lokal tätig und erweitert somit Möglichkeiten im Bereich des Software-Supports in Japan und birgt somit ein hohes Einsparungspotenzial und ein verbessertes Leistungsniveau für japanische Unternehmen, die SAP und Oracle Software nutzen

Rimini Street, Inc., der führende unabhängige Anbieter von Support für Unternehmenssoftware, unter anderem die Software der SAP AG (NYSE:SAP) Business Suite und BusinessObjects Software und die Oracle Corporation (NYSE:ORCL) Siebel, PeopleSoft, JD Edwards, E-Business Suite, Oracle Database, Hyperion und Oracle Retail, hat heute berichtet, dass es nun lokal tätig wird und der preisgekrönte Software-Support in Japan angeboten werden kann. Das Unternehmen, das bereits einige neue japanische Kunden gewonnen hat, seitdem es lokal tätig geworden ist, bedient nun schon seit Jahren japanische multinationale Organisation auf globaler Ebene. Die Niederlassung in Japan ist Teil der geplanten Erweiterung des Unternehmens, um die Möglichkeit zu schaffen, auch japanische Unternehmen, die SAP und Oracle-Software nutzen, zu unterstützen. Die Expansion von Rimini Street auf dem japanischen Markt wurde von der hohen Nachfrage nach Software-Support-Optionen für SAP und Oracle-Produkte und der hohen Nachfrage japanischer Unternehmen nach dem schnellen und kostengünstigen Support von Rimini Street vorangetrieben.

Eröffnung von Nihon Rimini Street aufgrund hoher Nachfrage

Nihon Rimini Street, K.K., eine Beteiligungsgesellschaft von Rimini Street, eröffnete ihren lokalen japanischen Firmensitz in Tokyos Nishi Shinjuku District im Juli 2013. Diese Gesellschaft unterstützt bereits japanische multinationale Unternehmen, die jährlich viele Millionen von Yen in Bezug auf Wartungskosten für Herstellersoftware einsparen und von einem schnelleren und tatkräftigeren Support-Modell profitieren.

Das Unternehmen hat vor Kurzem eine neue Geschäftsleitung für Nihon Rimini Street ernannt und zudem eine nicht unerhebliche Zahl neuer Mitarbeiter vor Ort für die Bereiche Entwicklung und Besteuerung sowie für rechtliche und administrative Tätigkeiten eingestellt, die sich zu den weltweit 400 Mitarbeitern von Rimini Street gesellen werden.

Das Geschäftsleitungsteam von Nihon Rimini Street:

  • Nihon Rimini Street wird von Kazuya Ohta, ein Veteran aus der IT-Branche mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und Landesgeschäftsführer, geleitet. Ohta-san kommt von Sabre Decision Technologies International und ist dem Unternehmen Nihon Rimini Street beigetreten und ist Andrew Powell, Managing Director von Rimini Street für Asien-Pazifik und den Nahen Osten, unterstellt.
  • Hisamichi Nagamori, ein Veteran aus der IT-Branche mit 15 Jahren Erfahrung, wurde als Vice President für den Bereich Verkauf von Nihon Rimini Street eingesetzt. Nagamori-san war, bevor er bei Nihon Rimini Street anfing, für IBM Japan tätig.
  • Tomonori Oku, ein Veteran aus der IT-Branche mit 15 Jahren Berufserfahrung, wurde als Vice President für den Bereich Service-Dienstleistungen für Nihon Rimini Street eingesetzt. Oku-san war, bevor er bei Nihon Rimini Street anfing, für Qunie, eine Konzerngesellschaft von NTT Data, tätig.

„Japanische Unternehmen waren frustriert aufgrund der Tatsache, dass es bis jetzt lediglich die Möglichkeit gab, dieses wichtige aber sehr teure Dienstleistungsangebot von SAP oder Oracle zu beziehen, während nordamerikanische und europäische Unternehmen bereits seit über einem Jahrzehnt die Möglichkeit hatten, wettbewerbsfähige Alternativen zu nutzen“, sagte Ohta-san. „Unsere umfangreiche Investition, unsere Tätigkeit auch auf dem japanischen Markt anzubieten, wurde von einer hohen Nachfrage japanischer Unternehmen vorangetrieben, die für ihr Geld einen hochwertigeren und besseren Software-Support wünschten.“

Rimini Street: Marktführer in der Independent Enterprise Software Maintenance Industrie

Rimini Street geht davon aus, dass der Markt für Wartung von Unternehmens-Software in Japan mehr als 120 Milliarden Yen pro Jahr für SAP oder Oracle-Produkte ausgibt. Jedoch sind viele CIOs mit den hohen Gebühren und dem geringen Wert, den der Hersteller-Wartungsdienst bietet, unzufrieden, da sie „viel zu viel für viel zu wenig“ bezahlen und wenig Support vom Hersteller erhalten, so die Ergebnisse einer Umfrage von Constellation Research1. Aus dem Bericht geht ebenso hervor, dass „Kosteneinsparungen ein offensichtlicher Vorteil von [externen Wartungsdienstleistern] sind, aber eine Verbesserung des Dienstleistungsniveaus nicht unterbewertet werden sollte2“.

Durch das hochwertige Support-Programm, für das lediglich 50 Prozent der Wartungskosten, die momentan von den Unternehmen SAP oder Oracle erhoben werden, ist Rimini Street Marktführer für das Angebot von auf Kunden zugeschnittene Bedürfnisse. Rimini Street ermöglicht Kunden zudem, dass sie ihre momentane Software-Version weiter benutzen können, ohne dass in den nächsten 10 Jahren ein Update nötig wird. Zudem bietet Rimini Street Unterstützung im Bereich Anpassung und in Bezug auf Besteuerung und rechtliche und administrative Updates in Japan, ohne dass hierfür zusätzliche Kosten erhoben werden. Darüber hinaus profitieren die Kunden von Rimini Street von einem Dienstleistungsmodell mit einem Primary Support Engineer (PSE), das das ganze Jahr über rund um die Uhr genutzt werden kann. Dies ermöglicht es unseren Kunden, direkte Hilfe von erfahrenen Support Engineers innerhalb von 30 Minuten für Fälle mit Priorität zu erhalten.

„Seit 2005 haben wir uns zum Ziel gesetzt, eine breitere Auswahl an Unternehmens-Software Support-Programmen für Unternehmen weltweit anzubieten. Ab heute bieten wir diese ausgezeichnete Lösung allen Kunden an, die SAP und Oracle-Produkte nutzen und sich verbesserte Dienstleistungsmerkmale und eine höhere Verfügbarkeit zu einem günstigeren Preis im Vergleich zum Hersteller wünschen“, sagte Seth Ravin, CEO von Rimini Street. „Rimini Street hat sich dazu verpflichtet, die Ansprüche unserer japanischen Kunden zu erfüllen und zu übertreffen. Wir unterstützen dieses Einsatz mit einem sehr strengen Qualitäts- und Sicherheitsprozess, wodurch wir der einzige und erste unabhängige Anbieter für Softwarewartung sind, die die Zertifizierung ISO 9001:2008 für den Bereich Qualität und die Zertifizierung ISO 27001 für den Bereich Informationssicherheit erreicht haben.“

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street ist der führende unabhängige Anbieter von Support Services für Unternehmenssoftware. Das Unternehmen definiert den Begriff des Supports für Unternehmen durch ein innovatives, preisgekröntes Programm neu, das Oracle- und SAP-Lizenznehmern über ein Jahrzehnt Kosteneinsparungen für Support-Dienstleistungen von über 90 Prozent ermöglicht, hierzu zählen ebenfalls Einsparungen in Höhe von 50 Prozent bei den jährlichen Support-Gebühren. Der Kunde kann seine aktuellen Software-Versionen mindestens zehn Jahre lang beibehalten, ohne dass Upgrades oder Migrationen nötig sind. Hunderte von Kunden, darunter global tätige Organisationen, Fortune-500-Unternehmen, Unternehmen aus dem Mittelstand sowie öffentlich-rechtliche Organisationen aus fast allen Branchen haben sich für Rimini Street als den unabhängigen Support-Dienstleister ihres Vertrauens entschieden. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.riministreet.com sowie in den USA unter 888-870-9692 beziehungsweise international unter +1 702-839-9671.

Rimini Street und das Rimini-Street-Logo sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Unternehmens- und Produktnamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer. Copyright © 2014. Alle Rechte vorbehalten.

1,2 „Why Every CIO Should Consider Third Party Maintenance“ (Warum jeder CIO einen externen Wartungsdienstleister in Betracht ziehen sollte), Constellation Research, 8. August 2011.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Rimini Street, Inc.
Alma Park, +1-323-229-7282
apark@riministreet.com


Source(s) : Rimini Street, Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar