Ringkerntrafo an 400V

07/01/2008 - 07:49 von Axel Gierhake | Report spam
Hallo,

spricht irgendetwas dagegen, einen normalen Ringkerntrafo (800VA) statt
an 230V an 400V zu betreiben, solange die Gesamtleistung nicht
überschritten wird?
Die Isolation sollte das mitmachen, oder sind da Probleme zu erwarten?

Gruss
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Schlegel
07/01/2008 - 07:55 | Warnen spam
spricht irgendetwas dagegen,



Ja!

einen normalen Ringkerntrafo (800VA) statt
an 230V an 400V zu betreiben, solange die Gesamtleistung nicht
überschritten wird?



Der Kern geht in die Sàttigung und die Sicherung macht plopp.

MfG
Michael

Ähnliche fragen