Roaming mit Fritzbox 7050 und Devolo DLAN/WLAN-Extender?

28/11/2008 - 20:12 von Peter Kleinn | Report spam
Hallo,

ich habe bei Verwandten ein nerviges Problem mit einem Einfamilienhaus
und extrem schlechter WLAN-Reichweite.

Wir haben einiges probiert, ohne eine zufriedenstellende Lösung zu
finden und überlegen nun, als letzten Versuch WLAN-Roaming zu testen.

Es sind eine Fritzbox 7050 und ein Devolo DLAN/WLAN-Extender
vorhanden.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit solchen Kombinationen?
Ich bin leider nicht vor Ort und möchte daher nicht unnötig weitere
Zeit verschwenden.

Theoretisch müsste es funktionieren, wenn man die Fritzbox und den
Devolo mit der gleichen SSID, dem gleichen WPA2-Key und
unterschiedlichen Kanàlen konfiguriert.

Wie stehen bei solchen Geschichten die Chancen auf Erfolg?

Achja, der WLAN-Client ist ein Vista Ultimate Notebook ohne SP1.


Dank euch.


LG
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Ca|in Rus
28/11/2008 - 20:17 | Warnen spam
Peter Kleinn wrote:

Theoretisch müsste es funktionieren, wenn man die Fritzbox und den
Devolo mit der gleichen SSID, dem gleichen WPA2-Key und
unterschiedlichen Kanàlen konfiguriert.



Nicht nur theoretisch, sondern sogar praktisch. Nennt sich übrigens
nicht Roaming, sondern schlicht ESSID.

Wie stehen bei solchen Geschichten die Chancen auf Erfolg?



Sehr gut.

Achja, der WLAN-Client ist ein Vista Ultimate Notebook ohne SP1.



Warum sollte das von Relevanz sein?

Gruß,
Calin

In a perfect world, spammers would get caught, go to jail, and share a
cell with many men who have enlarged their penisses, taken Viagra and
are looking for a new relationship.
Quelle unbekannt

Ähnliche fragen