Robocopy /if tut nicht

05/11/2012 - 20:01 von Michael Scheer | Report spam
Hallo allerseits,

ich weiß gerade nicht, ob de.comp.os.msdos noch lebt, Usenet stirbt ja
schließlich...

Ich suche eine Möglichkeit, Dateien/verzeichnisse auf eine .cmd zu
werfen und diese dann alle in ein Verzeichnis kopieren zu lassen und
weiterzubehandeln. Ich will also %* kopieren, falls %2 existiert.

copy und xcopy nehmen keine Liste der Marke %*.

Aber robocopy (auf Win7) sollte eigentlich dies können:

| robocopy c:\quelle\ c:\ziel\ gibtsnicht.txt /if %*
-> wobei %* die zu kopierenden Dateien sind, durch Leerzeichen getrennt.

Es klappt nicht mal mit einer Datei. Angenommen, sie heißt
c:\include.txt, dann meldet Robocopy einen "invalid parameter #5:
c:\include.txt" - WTF

Ich finde ums Verrecken keine Syntaxbeispiele mit /if. Kann jemand
helfen? Alternativ bin ich an jeder Lösung interessiert, die mir eine
Dateiliste %* in ein Zielverzeichnis kopiert. Ich nehme mal an, das
geht mit FOR - mit dem bin ich nie warmgeworden :-| Danke +

Viele Grüße

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Fittig
05/11/2012 - 20:29 | Warnen spam
Michael Scheer schrieb:

Hallo allerseits,

ich weiß gerade nicht, ob de.comp.os.msdos noch lebt,




warum schaust du nicht einfach statt hier zu fragen?

Usenet stirbt ja
schließlich...





Ich suche eine Möglichkeit, Dateien/verzeichnisse auf eine .cmd zu
werfen



hà - wen willst du wohin werfen. Kannst du dich auch verstàndlich
ausdrücken

und diese dann alle in ein Verzeichnis kopieren zu lassen und
weiterzubehandeln.



na und.

Ich will also %* kopieren, falls %2 existiert.



Was ist denn das für eine Syntax?

copy und xcopy nehmen keine Liste der Marke %*.



Logisch - Unsinn nehmen die nicht

Aber robocopy (auf Win7) sollte eigentlich dies können:

| robocopy c:\quelle\ c:\ziel\ gibtsnicht.txt /if %*
-> wobei %* die zu kopierenden Dateien sind, durch Leerzeichen getrennt.



Ich glaube, du musst erst mal Grundlagen lernen und lernen dich
verstàndlich auszudrücken

Es klappt nicht mal mit einer Datei. Angenommen, sie heißt
c:\include.txt, dann meldet Robocopy einen "invalid parameter #5:
c:\include.txt" - WTF



Logisch

Ich finde ums Verrecken keine Syntaxbeispiele mit /if. Kann jemand
helfen? Alternativ bin ich an jeder Lösung interessiert, die mir eine
Dateiliste %* in ein Zielverzeichnis kopiert. Ich nehme mal an, das
geht mit FOR - mit dem bin ich nie warmgeworden :-| Danke +



Das sind Grundlagen - damit habe ich schon hunderte von Batchen
gemacht

Lerne mal "for" - dazu gibt es tausende Beispiele im Netz. Das muss
hier nicht zum 1001 mal aufgekaut werden.

Ähnliche fragen