Robocopy zum sichern der Eigenen Dateien funktioniert nicht..

19/10/2007 - 17:54 von Daniel Bölling | Report spam
Hallo,

verwende an einigen Systemen das tool robocopy.exe.
Unter Windows XP kann ich die Eigenen Dateien mittels folgender Zeile
sichern:

c:\windows\system32obocopy.exe "C:\Dokumente und
Einstellungen\Daniel\Eigene Dateien" d:\sicherung /mir /w:2 /r:2 /nfl /ndl
/log:c:obocopy-log.txt
Das ganze liegt als sicherung.bat Datei auf dem Desktop und ist sehr bequem
zu handhaben.

Wollte das gleiche auf einem Vista Business (Lenovo Notebook mit
Netzlaufwerk lw z:) einrichten, komme aber nicht weiter.
Habe selbst kein Vista und hoffe jemand kann mir helfen.

1. Problem ist die frage nach der Bezeichnung des User Ordners.
Die Bezeichnung in der Kommandozeile und der Explorer Ansicht ist
unterschiedlich - Benutzer oder Users.

2. Habe mehrere Versuche gestartet mit unterschiedlichen Bezeichnungen des
User Ordners, alle werden mit einem Fehler beendet - etwas mit C° nicht
gefunden o.à.
Werde mir das ganze morgen nochmal ansehen und, falls noch keiner nen Tipp
hat, erneut Posten.

Hoffe mir kann jemand die 100% Lösung posten bevor ich mir wieder die Finger
verbiegen muss.
Das ganze scheint irgendwie mit den Berechtigungen zusammenzuhàngen schàtze
ich.

Gruss
Daniel
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Melanchthon [MSFT]
19/10/2007 - 21:07 | Warnen spam
Daniel Bölling wrote:
1. Problem ist die frage nach der Bezeichnung des User Ordners.
Die Bezeichnung in der Kommandozeile und der Explorer Ansicht ist
unterschiedlich - Benutzer oder Users.



Kein Zugriff auf Verzeichnisse unter Windows Vista?
http://blogs.technet.com/dmelanchth...vista.aspx

2. Habe mehrere Versuche gestartet mit unterschiedlichen
Bezeichnungen des User Ordners, alle werden mit einem Fehler beendet
- etwas mit C° nicht gefunden o.à.



Poste doch mal *genau*, wie Du Robocopy benutzt und was die genauen
Fehlermeldungen sind. So ist das Raten mit der Glaskugel angesagt.

Hoffe mir kann jemand die 100% Lösung posten bevor ich mir wieder die
Finger verbiegen muss.
Das ganze scheint irgendwie mit den Berechtigungen zusammenzuhàngen
schàtze ich.



Du stolperst wahrscheinlich über die NTFS-Links. Die kannst Du getrost
ignorieren.

Viele Grüße!
.:Daniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalitàt!

Ähnliche fragen